Eine Gewinnwarnung ließ die Nordex-Aktie gestern Abend um 15 Prozent einbrechen. Die Shortseller, die auf diesen Kursverfall spekuliert haben, dürften satte Gewinne einstreichen.
24.02.2017

Windturbinenhersteller unter Druck

Shortseller triumphieren bei Nordex

Mit der gestrigen Gewinnwarnung hat Nordex Shortsellern satte Gewinne beschert. Auf welche deutschen Unternehmen die Shortseller sonst noch wetten und warum K+S nicht mehr das erste Ziel ist. mehr

24.02.2017

Turnaround in Sicht

Hedgefonds reduziert bei Tom Tailor

Der Hedgefonds Farringdon nutzt die Anzeichen für einen baldigen Turnaround zum Teilaussieg aus der Modekette Tom Tailor.

Der Hedgefonds Farringdon reduziert sein Investment in Tom Tailor: Viele andere Aktionäre hingegen spekulieren darauf, dass der neue CFO Thomas Dressendörfer mit seiner Rosskur Erfolg haben wird.

24.02.2017

Fusionen und Übernahmen

M&A-Deals: ThyssenKrupp, Accenture, Kinnevik

ThyssenKrupp findet einen Käufer für sein brasilianisches Stahlwerk CSA Siderúrgica do Atlântico.

ThyssenKrupp verkauft sein brasilianisches Stahlwerk, Accenture will Sinner Schrader übernehmen und Kinnevik trennt sich von der Hälfte seiner Rocket-Internet-Anteile. Diese und andere M&A-Deals finden Sie in unserem FINANCE-Wochenrückblick.

Weitere Artikel

Persönlich & Personal

23.02.2017

Kampf gegen die roten Zahlen

Schweizer Textilhändler Charles Vögele schafft CFO-Posten

Jürg Bieri ist zum CFO bei dem kriselnden Textilhändler Charles Vögele aufgestiegen.

Der Schweizer Textilhändler Charles Vögele schafft einen neuen Vorstandsposten und beruft Jürg Bieri zum CFO. Das kriselnde Unternehmen versucht schon seit Jahren, aus den roten Zahlen zu kommen.

23.02.2017

Lehrgang startet erstmals im September

Prüfungsfachwirt: Ein Schritt in Richtung Wirtschaftsprüfer

Das WP-Examen gilt als eine der härtesten Prüfungen überhaupt. Der Prüfungsfachwirt soll eine Zwischenstufe sein.

Das Examen zum Wirtschaftsprüfer gilt als eine der schwierigsten Prüfungen in der gesamten Finanzbranche. Ein neuer Lehrgang zum Prüfungsfachwirt soll eine Zwischenstufe bieten – oder eine Alternative für jene, die das WP-Examen scheuen.


Geld & Liquidität

21.02.2017

Zur Refinanzierung der Dematic-Transaktion

Kion holt sich 958 Millionen Euro mit Schuldschein

Der Boom am Schuldscheinmarkt geht auch 2017 weiter. Kion steuert mit seinem Schuldscheindebüt fast 1 Milliarde Euro bei.

Mit seinem Debüt-Schuldschein hat Kion eine Finanzierung über fast 1 Milliarde Euro abgeschlossen. CFO Thomas Toepfer hat das Fälligkeitenprofil entzerrt.

21.02.2017

Nach Rekordjahr 2016

Starker Jahresauftakt für Wandelanleihen

Fresenius ist das erste deutsche Unternehmen das in diesem Jahr eine Wandelanleihe platziert hat. Der Gesundheitskonzern hat sich für eine besondere Variante entschieden.

Während am IPO-Markt fast nichts geht, lockt die Wandelanleihe viele Unternehmen an den Markt für Eigenkapital. Trotz eines enorm starken Vorjahres zeichnen sich im Januar bereits neue Höchststände bei den Emissionen ab.


Bilanzierung & Controlling

21.02.2017

Steuer-Compliance wird wichtiger

CFOs müssen Transferpreise zur Chefsache machen

Zu oft delegieren CFOs die Verantwortung für Transferpreise allein an die Steuerabteilung. In Zeiten von BEPS und schärferen Anforderungen an steuerliche Compliance ist das fahrlässig. CFOs droht die persönliche Haftung.

09.02.2017

Lizenzboxen im Visier

Steuern: Darum läuft die Lizenzschranke ins Leere

Berlin plant die Einführung einer Lizenzschranke, um zu verhindern, dass Konzerne Patente und Markenrechte in Steueroasen verschieben. Gut für CFOs: Das Instrument ist weitestgehend wirkungslos.


Risiko & IT

22.02.2017

100 Millionen Dollar veruntreut?

Interpol sucht koreanischen Treasurer von ABB

Der Schweizer Technologiekonzern ABB wurde Opfer eines Betrugsfalls. Eng darin verwickelt, soll offenbar der südkoreanische Treasurer sein.

Betrugsfall bei ABB: Weil er 100 Millionen Dollar unterschlagen haben soll, lässt der Schweizer Technologiekonzern nach dem Treasurer seiner koreanischen Tochter fahnden. Der Vorfall wirkt sich auch auf den aktuellen Jahresabschluss aus.

03.02.2017

US-Partner moniert Vertragsbruch

Millionenklage gegen Heckler & Koch

Der US-Rüstungskonzern Orbital ATK verklagt den deutschen Waffenhersteller Heckler & Koch.

Bei einem gemeinsamen Projekt haben sich Heckler & Koch und der US-Rüstungskonzern Orbital ATK schwer zerstritten. Das könnte Heckler & Koch viel Geld kosten – und Ansehen im Pentagon.


Strategie & Effizienz

24.02.2017

Bafin erhöht Strafen

Falsche Berichterstattung kann Firmen jetzt Milliarden kosten

CFOs drohen Strafen in Milliardenhöhe, wenn ihnen Fehler in der Berichterstattung unterlaufen.

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin vervielfacht die Strafen für Fehler bei der Berichterstattung zentraler Kennzahlen. Die Summen sind existenzbedrohend.

23.02.2017

Bieterkampf mit Cinven und Bain

Advent versucht freundliche Übernahme von Stada

Er wird umworben von Advent International: Stada-Chef Matthias Wiedenfels. Wie reagieren die anderen Kaufinteressenten Cinven und Bain Capital?

Der Finanzinvestor Advent ist der erste Kaufinteressent, der Stada ein verbindliches Übernahmeangebot unterbreitet – allerdings nur dann, wenn das Management für den Deal ist.


Märkte & Wirtschaft

23.02.2017

Mehr Provisionen dank großer M&A-Deals

HSBC legt im Firmenkunden- und Investmentbanking zu

Die HSBC Deutschland erwirtschaftet ihren Gewinn zu 60 Prozent über Provisionen. Einen großen Anteil daran hatten die lukrativen Mega-Übernahmen von Monsanto durch Bayer und von Syngenta durch ChemChina.

Stark gewachsene Provisionserlöse haben es der HSBC in Deutschland ermöglicht, dem Margenverfall im Kreditgeschäft zu entgehen. Das beschert der Bank steigende Gewinne. Bei der Kreditvergabe wird die Bank zunehmend wählerisch.

22.02.2017

Verstöße gegen neue Marktmissbrauchsverordnung

Bafin schaut Unternehmen genauer auf die Finger

Die Bafin ist bei der neuen MMVO weniger tolerant. Es drohen empfindliche Strafen.

Seit die neue Marktmissbrauchsverordnung der EU in Kraft ist, zeigt die Finanzaufsicht Bafin weniger Kulanz. Das stellt CFOs vor Probleme – und empfindliche Strafen.


FINANCE-Meinungen

Das Spiel am Abgrund des ehemaligen VW-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piёch hat Kalkül.
14.02.2017

FINANCE-Blog „Was wirklich zählt“

Warum Piёch noch lange nicht fertig ist

Ferdinand Piёch zerrt offenbar alles, was bei VW Rang und Namen hat, auf die nächste Stufe des VW-Skandals – und das dürfte erst der Anfang sein. Was CFOs von seinem Spiel am Rande des Abgrunds lernen können. mehr