Die Restrukturierungsberatung One Square Advisors erweitert das Team in Frankfurt mit der Ex-DZ-Bankerin Nadja Schnabel.

Carsten246/iStock/Thinkstock/GettyImages

14.07.17
Banking & Berater

One Square Advisors erweitert Frankfurt-Team

One Square Advisors hat die Ex-DZ-Bankerin Nadja Schnabel verpflichtet. Mit ihrer Restrukturierungsexpertise und Bankenkenntnis soll sie das Team in Frankfurt ergänzen.

Die Restrukturierungsberatung One Square Advisors vermeldet einen Neuzugang: Nadja Schnabel ist als Vice President am Standort Frankfurt eingestiegen und berichtet an die Frankfurter Standortleiterin von One Square, Petra Brenner.

Schnabel kommt von der DZ Bank, wo sie seit 2015 Associate Director mit Schwerpunkt Restrukturierung war. Zuvor hatte sie sich syndizierten Krediten im Firmenkundengeschäft gewidmet. One Square will von Schnabels Erfahrung mit Finanzrestrukturierungen profitieren: Sie übernimmt nach Unternehmensangaben die Projektleitung von Financial-Restructuring-Projekten und deckt das Themenfeld deutsche Banken ab.

One Square Advisors ist spezialisiert auf Mittelstandsanleihen

Mit Schnabel vergrößert One Square seinen Standort in Frankfurt auf sechs Mitarbeiter. Insgesamt beschäftigt die Corporate-Finance-Beratung, die bei so gut wie jeder Mini-Bond-Restrukturierung als Vertreter der Gläubiger oder der Emittenten aktiv ist, zwanzig Mitarbeiter in München, Frankfurt und London.

So beriet One Square unter anderem die Reederei Rickmers in Restrukturierungsfragen rund um die Unternehmensanleihe, bis das Beratungsunternehmen nach dem Scheitern des geplanten Rettungskonzepts die Seiten wechselte und seitdem die Interessen der Bondholder vertritt.

Auch bei dem Sanitärhersteller Sanha bewirbt sich One Square als Gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger. Die Münchener äußern öffentlich Zweifel an Sanhas Plan zur Laufzeitverlängerung der Anleihe. Die Gläubiger des vorgestern insolvent gegangenen Küchenherstellers Alno möchte One Square Advisors ebenfalls vertreten, bekommt dort aber Konkurrenz durch die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) und die Deutsche Investoren Union (DIU).

redaktion[at]finance-magazin.de