Im Düsseldorfer Büro von Clifford Chance ist wieder was los: Die M&A-Anwälte Cosima Preiss und Christoph Witte verlassen die Kanzlei.

Clifford Chance

22.08.14
Banking & Berater

Clifford Chance verliert zwei M&A-Anwälte

Personalabgänge bei Clifford Chance: Die beiden M&A-Anwälte Cosima Preiss und Christoph Witte verlassen das Düsseldorfer Büro. Beide hatten gewichtige Kunden beraten.

Clifford Chance verliert im Düsseldorfer Büro zwei erfahrene M&A-Anwälte. Wie die Kanzlei einen Bericht von Juve gegenüber FINANCE bestätigt hat, wird Cosima Preiss, die erst im Mai zur Counsel befördert wurde, im Oktober als Partnerin zu Arqis wechseln. Die 34-Jährige gehört zum M&A-Team von Partner Christoph Witte, der die Kanzlei bereits Ende August verlassen wird.

Witte kam 1999 zu Clifford, 2005 wurde er Partner. Zuletzt war er als globaler Relationship-Partner für den Bayer-Konzern verantwortlich. Außerdem betreute er M&A-Deals im Energiesektor und leitete das Team, dass mehrere Landkreise 2013 bei der Mehrheitsübernahmen am Strom- und Gasnetzbertreiber E.on Mitte betreute. Zuletzt beriet er auch die Commerz Real beim milliardenschweren Kauf des RWE-Höchstspannungsnetzes Amprion. Laut Juve ist noch nicht klar, welchen beruflichen Weg der 43-Jährige weiter einschlagen wird.

Cosima Preiss hat Private Equity-Erfahrung

Cosima Preiss stieg vor sechs Jahren bei Clifford ein und befasste sich vor allem mit Energietransaktionen. Sie war in Transaktionsteams von Witte tätig, die den E.on Mitte-Deal und den Amprion-Deal betreuten. Zuletzt war sie Teil des Teams, das den PE-Investor Montagu beim milliardenschweren Verkauf des Verbandherstellers BSN Medical an den PE-Investor EQT betreute. Bei ihrem neuen Arbeitgeber wird Preiss für Gesellschaftsrecht verantwortlich sein, damit besteht das Corporate-Team von Arqis nun aus 17 Anwälten.

Im Düsseldorfer Büro von Clifford Chance sind aktuell 15 Partner, 8 Counsel, 5 Of Counsel und 50 Associates tätig. Zuletzt ist der Düsseldorfer Healthcare- und Compliance-Experte Peter Dieners zum Deutschlandchef von Clifford Chance aufgestiegen.  

julia.becker[at]finance-magazin.de