Der Pirmasenser Schuhhersteller Peter Kaiser beruft einen neuen CFO

cifotart/Thinkstock/GettyImages

11.08.17
CFO

Manfred Klumpp wird neuer CFO bei Peter Kaiser

Von Mara Koch

Der Schuhhersteller Peter Kaiser beruft einen neuen CFO: Manfred Klumpp kommt von dem Private-Equity-finanzierten Schuhhändler Hamm-Reno.

Manfred Klumpp wird neuer Finanzchef des Pirmasenser Schuhherstellers Peter Kaiser. Er wird seine Arbeit am 1. Oktober 2017 aufnehmen, gab der Mittelständler aus der Pfalz in einer Pressemitteilung bekannt.

Klumpp war die vergangenen zehn Jahre Finanzchef des Branchennachbarn HR Group („Hamm-Reno“), der nach eigenen Angaben zu den größten Schuhhändlern Europas gehört. In seine Amtszeit fiel der Verkauf der HR Group an den Berliner Finanzinvestor Capiton im Frühjahr 2016. Als Minderheitseigner stieg damals auch das türkische Familienunternehmen Ziylan ein. 

Manfred Klumpp wird zunächst Alleinvorstand von Peter Kaiser

Klumpp wird bei Peter Kaiser Nachfolger von Marcus Ewig, der im Juli sein Amt nach fünf Jahren niedergelegt hatte. Klumpp wird zunächst Alleinvorstand, bald soll er aber Unterstützung bekommen. Firmenangaben zufolge sucht Peter Kaiser noch einen zweiten Geschäftsführer, der sich um die Bereiche Produkt, Vertrieb und Marketing kümmern soll.

Peter Kaiser gehört den Nachfahren des gleichnamigen Unternehmers, der das Familienunternehmen im Jahr 1836 in Pirmasens gegründet hatte. Kaiser ist einer der wenigen Schuhhersteller, der noch in Deutschland produziert. In den vergangenen Jahren wurden aber Arbeitsplätze in ein zweites Werk in Portugal verlagert. Das Unternehmen erwirtschaftet Umsatzerlöse von rund 50 Millionen Euro und ist gerade dabei, in verschiedenen ausländischen Städten neue Filialen zu öffnen.

redaktion[at]finance-magazin.de

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin wechselt? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel und der neuen FINANCE-Datenbank für CFO-Wechsel.