Anleihe oder Schuldschein – austauschbar oder gute Ergänzung?

Structured FINANCE, 25. November: Session III - 15.15-16.15 Uhr

Sowohl Anleihe- als auch die Schuldscheininvestoren sind derzeit sehr aufnahmebereit. Wann macht welches Instrument Sinn? Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

REFERENT

Olivia Maurer, Deputy Head of Capital Markets & Financing, Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Olivia Maurer ist Deputy Head of Capital Markets & Financing bei Telefónica Germany GmbH & Co. OHG. Vor ihrem Wechsel zu Telefónica in 2013 war sie im Bereich Debt Capital Markets bei der Deutschen Bank AG tätig. Telefónica Deutschland ist mit seinen Hauptmarken O2 und BASE Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefonica S.A.. Mit insgesamt fast 50 Millionen Kunden gehört das Unternehmen zu den drei führenden integrierten Telekommunikationsanbietern bundesweit.

GASTGEBER

Oliver Dreher, Equity Partner, CMS

Oliver Dreher ist Partner bei CMS in Frankfurt und leitet den Bereich Debt Capital Markets in Deutschland. Seine Beratungsschwerpunkte sind Unternehmens- und Bankenanleihen, MTN- und strukturierte Emissionsprogramme, strukturierte Finanzprodukte, Schuldscheindarlehen und Namensschuldverschreibungen, Derivate und das Clearing von Finanzierungsinstrumenten. Zuvor war er u.a. bei J.P. Morgan und Linklaters tätig. CMS Deutschland ist eine wirtschaftsberatende Anwaltssozietät mit über 600 Anwälten.