Leadership – wie geht das?

12. November: Session IV – 16.45-17.45 Uhr

 

Welche Kultur, welche Instrumente verlangt erfolgreiche Führung? Wie Magna und SAP darauf antworten und welche Vor- und Nachteilees dabei in der Praxis gibt, wird in diesem Workshop vorgestellt.

REFERENTEN

Dr. Matthias Heiden, Chief Financial Officer, SAP Deutschland SE & Co. KG

Dr. Matthias Heiden ist CFO bei SAP Deutschland SE & Co. KG. Zuvor war er Head of Global Treasury der SAP AG in Walldorf und Leiter Finanzen und Administration der schwedischen Tochtergesellschaft SAP Svenska AB. Bereits seit 2005 ist Heiden in wechselnden Funktionen für den Walldorfer Softwarekonzern tätig. Die SAP Aktiengesellschaft ist nach Umsatz weltweit der viert größte und europaweit der größte Softwarehersteller.

Steffen Peters, Vice President Finance Europe, Magna Seating (Germany) GmbH

Steffen Peters ist seit sechs Jahren bei Magna und dort bereits seit drei Jahren als Vice President Finance Europe tätig. Zuvor war er 16 Jahre bei der Woco Gruppe in verschiedenen Abteilungen im Finanzbereich, u.a. in den USA. Magna ist der am stärksten diversifizierte Automobilzulieferer der Welt. Mit über 128.000 Mitarbeitern in 29 Ländern produziert Magna Systeme und komplette Autos für die Automobilindustrie. 2013 belief sich der Umsatz auf ca. 35 Mrd. US-Dollar.

GASTGEBER

Karl Markel, Partner, treasury executives 53° gmbh

Karl Markel ist seit Februar 2012 Partner bei der treasury executives 53° gmbh. Zuvor war er u.a. im Vorstand der Bernstein AG, Leiter Finanzen und Rechnungswesen bei der Woco Industrietechnik GmbH sowie Geschäftsführer der Woco Ipartechnika Kft. in Budapest. Die treasury executives 53° gmbh verfügt als Personalberater über ein umfassendes Netzwerk mit Fokus auf die Bereiche Treasury und Corporate Finance.

MODERATION

Sabine Strick