ABS als zentraler Baustein im Finanzierungsmix

Structured FINANCE, 8. November: Session 2 - 13.45-14.45 Uhr

Über Asset-Backed Securities können Forderungen verbrieft werden. Wie gerade eine Leasinggesellschaft die Vorzüge des Instruments für sich nutzen kann, zeigt ein Fallbeispiel.

REFERENT

Björn Waldow, CFO, Sixt Leasing SE

Björn Waldow ist seit April 2015 Finanzvorstand (CFO) der Sixt Leasing SE. Er verantwortet die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Treasury, Investor Relations, Risikomanagement, Revision, Recht und Compliance. Zuvor war er u.a. bei Roland Berger Strategy Consultants und der Deutschen Bank tätig. Die Sixt Leasing SE ist Marktführer im Onlinevertrieb von Neuwagen sowie Spezialist im Management und Full-Service-Leasing von Großflotten.

GASTGEBER

Florian Pierer, Teamleiter Corporate Finance, Landesbank Baden-Württemberg

Florian Pierer verantwortet die Verbriefung von Leasing-, Kredit- und Restwertforderungen über das ABCP-Programm Weinberg bei der Landesbank Baden-Württemberg. Er hat die Arrangierung von über 40 ABCP-Transaktionen begleitet. Die LBBW ist Marktführer bei Schuldscheindarlehen in Deutschland und als Arrangeur für Mittelstands- ABS. Daneben ist sie auf den oberen Positionen der League Tables der Corporate-Finance-Banken Deutschlands fest etabliert.