Absatzfinanzierung – Vertriebsunterstützung mit Nebenwirkungen

Structured FINANCE, 23. November: Session IV - 16.45-17.45 Uhr

Ein Mittelständler berichtet über seine spezifischen Anforderungen an die Absatzfinanzierung und die bisherigen Erfahrungen: Was wird benötigt, wo stößt das Instrument an Grenzen?

REFERENTIN

Judith Marx, Prokuristin, Financial Services, Hommel GmbH

Judith Marx, Prokuristin, Financial Services, Hommel GmbH

Judith Marx betreut seit 2007 den Bereich Financial Services in der Hommel-Gruppe. Zuvor war sie ab 1994 bei Leasinggesellschaften beschäftigt, zuletzt über sechs Jahre im Bereich Vendor-Leasing. Die Hommel Gruppe ist mit rund 370 Mitarbeitern eine der größten Beratungs-, Service- und Vertriebsgesellschaften für Werkzeugmaschinen in Deutschland. Das Produkt- und Serviceangebot umfasst CNC-Werkzeugmaschinen sowie Gebrauchtmaschinen und speziell auf die Kunden ausgerichtete Dienstleistungen.

GASTGEBER

Christian Ries, Head of Industry Vendors, Siemens Finance & Leasing GmbH

Christian Ries, Head of Industry Vendors, Siemens Finance & Leasing GmbH

Christian Ries verantwortet seit Ende 2012 die Absatzfinanzierung im Maschinenbau bei der Siemens Finance & Leasing GmbH. Er ist seit über zwanzig Jahren in verschiedenen leitenden Funktionen im Leasinggeschäft tätig. Die Divsion Financial Services von Siemens bietet internationale Finanzlösungen für das Firmenkundengeschäft und unterstützt mit über 3.100 Mitarbeitern ihre Kunden bei Investitionsvorhaben.