Petra Scharner-Wolff

Otto Group

Name:
Petra Scharner-Wolff
Unternehmen:
Otto Group
Ressort:
Finanzen
Position:
CFO seit Juni 2015
Ausbildung:
Studium  der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Göttingen
Geburtsjahr:
1971
Familie:
Verheiratet,  zwei Kinder
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Keine Angaben

Karriere

Nach einem BWL-Studium an der Universität Göttingen startet Petra Scharner-Wolff 1995 als Unternehmensberaterin bei der Gruppe Nymphenburg in München. Vier Jahre später wechselt die Diplomkauffrau ins Controlling der Otto Group, wo sie ab 2002 als Direktorin Konzern-Controlling Beteiligungen für das Controlling aller Konzernfirmen weltweit verantwortlich ist.

Im Jahr 2007 wird Scharner-Wolff in die Geschäftsführung der Otto Group-Tochter Schwab in Hanau berufen und übernimmt dort im Juli 2009 die Sprecherfunktion. Drei Jahre später kehrt sie nach Hamburg zurück und verantwortet als Bereichsvorstand der Otto-Einzelgesellschaft die Bereiche Personal, Steuerung und IT. Im Juni 2015 übernimmt Scharner-Wolff im Konzernvorstand der Otto Group die Verantwortung für den Bereich Finanzen.

Karriere-Highlights:

1)    Emission einer 250-Millionen-Euro-Anleihe im Juni 2016 mit einer Laufzeit von sieben Jahren und einem Kupon von 2,5 Prozent – einem für die Otto Group historisch niedrigen Wert.

2)    Erstmalige Emission einer dreimonatigen Anleihe für institutionelle Investoren in Höhe von 50 Millionen Euro mit einem Kupon von 0,14 Prozent. 

MEHR zur Person