FINANCE-TV - Suche & Filter
Corporate Bonds Der Treasurer
27.05.15 11:55

Der Markt für Hybridanleihen boomt: Über 7 Milliarden Euro Hybridkapital haben deutsche Unternehmen in diesem Jahr schon aufgenommen, rechnet die Société Générale vor. „Dafür zahlen die Unternehmen Kupons, die vor zwei Jahren noch bei einer normalen Anleihe üblich gewesen wären“, sagt Martin Wagenknecht, der bei der Bank den Bereich Debt Capital Markets in der DACH-Region leitet. Worauf CFOs bei Hybridanleihen achten müssen, und ob aus der Nischenfinanzierungsform ein Trend werden kann – die Antworten von Martin Wagenknecht sehen Sie hier im Interview bei FINANCE-TV.

Der Markt für Hybridanleihen boomt: Über 7 Milliarden Euro Hybridkapital haben deutsche Unternehmen in diesem Jahr schon aufgenommen, rechnet die Société Générale vor. „Dafür zahlen die Unternehmen Kupons, die vor zwei Jahren noch bei einer normalen Anleihe üblich gewesen wären“, sagt Martin Wagenknecht, der bei der Bank den Bereich Debt Capital Markets in der DACH-Region leitet. Worauf CFOs bei Hybridanleihen achten müssen, und ob aus der Nischenfinanzierungsform ein Trend werden kann – die Antworten von Martin Wagenknecht sehen Sie hier im Interview bei FINANCE-TV.

Nach zahllosen Pleiten und Skandalen herrscht seit einem Jahr Flaute am Mini-Bondmarkt, es finden kaum noch neue Emissionen ihren Weg an den Markt. Im Interview mit FINANCE-TV deutet Eric Leupold von der Deutschen Börse erstmals öffentlich an, dass der zentrale Handelsplatz der Mini-Bonds sich bald stärker engagieren wird, um die Schwächen des Segments auszumerzen, und den Mini-Bonds als Finanzierungsinstrument eine Zukunft zu sichern: „Irgendwann müssen wir auch Standards setzen. Mittelfristig wird sicher etwas passieren.“ Wo genau die Deutsche Börse ansetzen will und welche Verschärfung bereits auf dem Weg ist, erfahren Sie hier in der aktuellen Sendung von FINANCE-TV.

Nach dem Boom bei den Wohnimmobilien nehmen internationale Großinvestoren nun auch wieder verstärkt deutsche Gewerbeimmobilien ins Visier: „In den Top 7-Städten sind die Preise zum Teil stark nach oben gegangen“, berichtet der Immobilieninvestor Frank Schaich bei FINANCE-TV. Er setzt daher auf die B- und C-Städte: „Die Wertstabilität dieser Bürostandorte sollte man nicht unterschätzen“, meint der Chef der börsennotierten Fair Value REIT-AG. Welche Städte das größte Potenzial bieten und welche Alarmsignale ihn vor einer Immobilienblase warnen würden – Frank Schaichs Markteinschätzung hier bei FINANCE-TV.

Uber, AirBNB, diverse Fintechs: Noch nie gab es eine solche Vielzahl an disruptiven neuen Geschäftsideen, die ganze Märkte zertrümmern. Die bisherigen Marktführer stehen mit dem Rücken zur Wand: „Es gibt keine dauerhaften Wettbewerbsvorteile mehr“, warnt der Innovations-Coach Stefan Hoch im Interview mit FINANCE-TV. Wie sich Großkonzerne wehren können und welche mutigen Entscheidungen ihre Chefs dafür treffen müssen – die Antworten hier in der aktuellen Ausgabe von FINANCE-TV.

Der sinkende Ölpreis und der Euro-Verfall prägen aktuell die Geschäfte des Familienunternehmens Fuchs Petrolub – nicht zum Nachteil des MDax-Konzerns, wie CEO Stefan Fuchs im Interview mit FINANCE-TV erklärt: „Im Zeitverlauf werden wir dank des Ölpreisrückgangs Kosteneinsparungen haben.“ Das könnte das Gewinnwachstum neu entfachen – und Raum für zusätzliche Investitionen schaffen. „Vor allem in Asien hat Fuchs Petrolub noch viel Potential“, erwartet Fuchs. Wo er genau investieren möchte und welche Rolle dabei der gesunkene Euro-Kurs und Zukäufe spielen, davon berichtet Stefan Fuchs hier bei FINANCE-TV.

Die Aktien- und Bondmärkte eilen von Rekord zu Rekord. Dem Investmentstrategen Stefan Keitel gefällt das nicht: „Die Investoren sind zwar nicht euphorisch, aber sorglos“, kritisierte der Chef-Investmentstratege der Berenberg Bank bei FINANCE-TV. „Manche Risikofaktoren hat der Markt einfach ausgeblendet.“ Welche das sind und was den Kapitalmärkten dadurch in den nächsten Monaten drohen könnte, schildert Keitel hier bei FINANCE-TV.

Die Zeit der Grüßonkel im Private-Equity-Gewand ist vorbei, meint der Personalberater Ron Weihe von Russell Reynolds: „Die externen Senior Advisors, die von den PE-Investoren in deren Portfoliounternehmen entsandt werden, sind deutlich operativer geworden“, sagt Weihe im Interview bei FINANCE-TV. Welche PE-Fonds auf die Industrieexperten setzen, was sie können und wann das Ganze furchtbar enden kann – die Antworten nur hier in der aktuellen Sendung von FINANCE-TV.

Angetrieben von den nach Deutschland drängenden Debt Fonds werden nun auch die Banken aggressiver, wenn es um die Finanzierung von Private-Equity-Transaktionen geht. Aber noch gibt es keine klaren Hinweise für eine Finanzierungsblase, beruhigt Finanzierungsberater Johannes Schmittat von Altium Capital: „Bei den Leverages wird noch nach Branchen differenziert, und die Covenant-Sets weichen nur langsam auf“, fasst er die aktuelle Lage am deutschen Private-Equity-Markt bei FINANCE-TV zusammen. In welchen Branchen gute Debt-Packages möglich sind und wo die Finanzierer noch auf der Bremse stehen – der Marktüberblick nur hier bei FINANCE-TV.

Der Windparkprojektierer PNE Wind ist bei den Investoren aktuell nicht gut gelitten. Das neue Geschäftsmodell, das sich um den Aufbau eines eigenen Pools von Windparks dreht („YieldCo“), stößt auf Skepsis. Hinzu kommt ein hässlicher Streit mit einem Großaktionär, der PNE Wind bei einem großen M&A-Deal getäuscht haben soll: „Wir räumen mit aller Kraft auf“, verspricht PNE-Chef Martin Billhardt bei FINANCE-TV. Was genau passiert ist, wann es zum Showdown kommt und ob der Aktionärsstreit den Aufbau der YieldCo verzögert – das Interview zur aktuellen Lage von PNE Wind hier bei FINANCE-TV.

Das Tabu ist gebrochen: Seit dem vergangenen Herbst reichen immer mehr Banken die Strafzinsen, die sie bei der EZB zahlen, an ihre Firmenkunden weiter. „Großen Firmenkunden müssen wir marktgerechte Zinsen in Rechnung stellen“, bestätigt Roland Weiß, Leiter Corporate Sales bei der DZ Bank im Interview mit FINANCE-TV. Wie CFOs im kurzfristigen Bereich noch eine positive Rendite erzielen können und welche Risiken sie dafür eingehen müssen, das erklärt Weiß im Talk bei FINANCE-TV.

Um „FINANCE Magazin“ stetig zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren. Ich stimme zu.