FINANCE-TV

17.07.17

Finanzierungsberater Gladiator: „Das Leverage Cap wird für die Banken ein echtes Problem"

Die EZB will die Finanzierung von Private-Equity-Deals mit einem Verschuldungsgrad von über 6x Ebitda künftig stärker regulieren. Der Finanzierungsprofi Thorsten Gladiator von dem Beratungshaus Capitalmind warnt, dass das Ausmaß dieses Schrittes unterschätzt wird: „Die Definition der EZB, was alles unter Fremdkapital fällt, ist sehr weit. Die EZB zählt auch offene Kreditlinien und Gesellschafterdarlehen dazu. Das ist für die Banken sehr problematisch“, sagt der langjährige Leveraged-Finance-Chef der Commerzbank. Warum das die Banken trifft und wie diese seiner Erwartung nach darauf reagieren werden, verrät er bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen