Märkte & Wirtschaft
27.06.17

Umbau im Firmenkundengeschäft

Deutscher Acquisition-Finance-Chef der SEB steigt auf

Von Julia Schmitt

Die SEB will im deutschen Firmenkundengeschäft wachsen – und unterstreicht dieses Vorhaben jetzt mit einer Personalie: Der bisherige Head of Acquisition Finance in Deutschland führt den Bereich künftig weltweit.

Stuart Hewer wird Head of Acquisition Finance des SEB-Konzerns.

SEB

Stuart Hewer wird Head of Acquisition Finance des SEB-Konzerns.

Stuart Hewer, Leiter des Bereichs Acquisition Finance der SEB-Niederlassung in Deutschland, übernimmt bei der schwedischen Großbank die globale Verantwortung für dieses Geschäftsfeld. Er ist damit Nachfolger von Simon Wakefield, der am 30. Juni nach 20-jähriger Verantwortung für dieses Geschäftsfeld in den Ruhestand gehen wird, teilt die Bank mit.

Hewer arbeitet seit 2011 für die SEB. Davor war er unter anderem für die BHF Bank und die Royal Bank of Scotland tätig. In seiner neuen Funktion wird Hewer zukünftig an Rolf Andersch, Global Head of Debt Financing & Financial Sponsor Coverage, berichten. Er wird allerdings von Deutschland aus arbeiten und lokal Johan Andersson, CEO SEB Deutschland, unterstellt sein.

SEB will deutsches Firmenkundengeschäft stärken

Die Beförderung dürfte mit dem derzeitigen Umbau der Bank zusammenhängen. Im März kündigte die SEB an, zahlreiche Stellen zu streichen und sich aus dem Pfandbriefgeschäft und der Aktivität mit dem öffentlichen Sektor zurückzuziehen sowie die deutsche AG in eine Niederlassung umzuwandeln (mehr steht in der kommenden FINANCE-Ausgabe, die Anfang Juli erscheint).

Das Firmenkundengeschäft mit Mittelständlern und Konzernen will die SEB in Deutschland aber stärken. Dazu gehört auch das Acquisition Finance, also die Arrangierung von Akquisitionsfinanzierungen – ein Bereich, den die SEB als Kerngeschäftsfeld definiert.

Gemessen an der Zahl der Transaktionen war die SEB im vergangenen Jahr Marktführer bei Leveraged-Buyout-Finanzierungen (LBOs), ermittelte die internationale Investmentbank GCA Altium in ihrem vierteljährlich erscheinenden Mid Cap Monitor. Die Beförderung von Stuart Hewer kann in dem Zusammenhang auch als Bekenntnis der SEB zu ihrem Firmenkundengeschäft in Deutschland betrachtet werden.
 
julia.schmitt[at]finance-magazin.de

Wie die anderen Banken sich in ihrem Firmenkunden- und Kapitalmarktgeschäft aufstellen, zeigt unsere FINANCE-Themenseite zum Firmenkundengeschäft.