FINANCE Private-Equity-Panel Archiv

Für das FINANCE Private Equity Panel befragt die FINANCE-Redaktion dreimal im Jahr gemeinsam mit der Kanzlei CMS Hasche Sigle leitende Investment Manager von mehr als 50 in Deutschland führenden Private-Equity-Häusern zu ihrer aktuellen Markteinschätzung. In der Auswertung stellen wir die spannendsten Aussagen zu den Geschäftsaussichten ihrer Portfoliounternehmen, der Attraktivität bestimmter Branchen und zum Finanzierungsumfeld zusammen. Abgerundet werden die regelmäßigen Umfragen durch drei zusätzliche Fragen zu einem Thema mit hoher Aktualität.

Kontakt

Michael Hedtstück
FINANCE Chefredakteur

Telefon: 0 69 75 91-25 83
E-Mail: michael.hedtstueck(*)finance-magazin(.)de

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2017

Alarmsignale vom Private-Equity-Markt: Den deutschen PE-Profis wird der Markt zu heiß – und sie ziehen Konsequenzen. 

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2017

Mehr Deals, mehr Recaps, mehr Fundraising: Die Private-Equity-Manager im deutschen Mittelstand wollen 2017 Gas geben.

FINANCE Private-Equity-Panel Oktober 2016

Brexit-Angst? Von wegen. An allen Fronten zeigt sich der deutsche Private-Equity-Markt völlig unbeeindruckt vom Brexit-Votum Ende Juni – bis auf eine.

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2016

Die aktuellen Kaufpreiseinschätzungen der deutschen Private-Equity-Manager können nur noch als extrem bezeichnet werden. Und jetzt wächst auch noch die Furcht vor chinesischem Geld.

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2016

Gleich zwei Phänomene, die 2015 am deutschen Private-Equity-Markt eine große Rolle spielten, scheinen abzuebben: Der Leveraged-Finance- und der Recap-Boom. Das Finanzierungsumfeld für Private-Equity-Deals verschlechtert sich spürbar.

FINANCE Private-Equity-Panel Oktober 2015

Die Konjunkturabkühlung in China und der Abgasskandal bei VW hinterlassen Spuren am Private-Equity-Markt: Die PE-Investoren werden vorsichtiger bei Neuengangements im Automobilsektor und bei Unternehmen mit nennenswertem China-Geschäft.

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2015

Eine leichte Abschwächung des Finanzierungsumfelds lässt die aktuellen Kaufpreise am deutschen PE-Markt teurer erscheinen. Die Private-Equity-Häuser machen sich auf den Weg ins Verkäuferlager.

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2015

Der deutsche PE-Markt zeigt sich am Jahresanfang 2015 in robuster Verfassung. Ihre Hoffnung auf ein erneut starkes Private-Equity-Jahr gründen die PE-Investoren aber vor allem auf sich selbst.

FINANCE Private-Equity-Panel Oktober 2014

Immer mehr Fremdkapital strömt in den deutschen LBO-Markt. Das macht den Private-Equity-Investoren das Leben nicht leichter – die taktische Zwickmühle zwingt einige Häuser zum Lagerwechsel.

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2014

Die Lage am deutschen Private-Equity-Markt droht zu kippen. Zwar hat sich das Finanzierungsumfeld wie erwartet seit dem Winter noch weiter verbessert. Aber den Private-Equity-Investoren laufen die Kaufpreise davon. Sie stecken in einem Dilemma.

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2014

Gute Geschäftsaussichten, moderate Unternehmensbewertungen, dramatisch bessere Leverage-Möglichkeiten: Das neue FINANCE Private Equity Panel liefert gleich eine Reihe von Hinweisen darauf, dass sich der Knoten am deutschen PE-Markt in den kommenden Monaten endlich lösen könnte.

FINANCE Private-Equity-Panel Oktober 2013

Für die Private-Equity-Investoren im deutschen Mittelstand stehen die Ampeln auf Grün. Die Banken hofieren sie dem Anschein nach wieder fast so stark wie im Vorfeld des Rekordjahres 2007. Nachdem die Banken zunächst die Maximalgrenzen beim Finanzierungsvolumen deutlich nach oben verschoben haben, kommen sie den PE-Investoren nun auch bei den Finanzierungsbedingungen entgegen.

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2013

Für das FINANCE Private Equity Panel befragt die FINANCE-Redaktion dreimal im Jahr gemeinsam mit der Kanzlei CMS Hasche Sigle leitende Investment Manager von mehr als 50 in Deutschland führenden Private-Equity-Häusern zu ihrer aktuellen Markteinschätzung. In der Auswertung stellen wir die spannendsten Aussagen zu den Geschäftsaussichten ihrer Portfoliounternehmen, der Attraktivität bestimmter Branchen und zum Finanzierungsumfeld zusammen. Abgerundet werden die regelmäßigen Umfragen durch drei zusätzliche Fragen zu einem Thema mit hoher Aktualität.

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2013

Die Private-Equity-Profis wollen 2013 viel aktiver am M&A-Markt auftreten als noch im vergangenen Jahr. Das signalisiert die aktuelle Befragung des FINANCE Private Equity Panels. Das sich aufhellende Finanzierungsumfeld könnte dafür sorgen, dass der Knoten am Private-Equity-Markt tatsächlich platzt. Selbst Recaps werden wieder populär.

FINANCE Private-Equity-Panel Oktober 2012

Es gibt aktuell nicht viele Deals am deutschen Private-Equity-Markt. Daran dürfte sich zunächst wenig ändern. Deutschlands Finanzinvestoren zeigen bei Neuinvestments große Zurückhaltung. Die Bewertungen sind zu hoch, Fremdfinanzierungen sind nach wie vor schwer zu bekommen. Aber es gibt auch Anzeichen, dass der deutsche PE-Markt seine Talsohle erreicht haben könnte.

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2012

Es gibt aktuell nicht viele Deals am deutschen Private-Equity-Markt. Daran dürfte sich zunächst wenig ändern. Deutschlands Finanzinvestoren zeigen bei Neuinvestments große Zurückhaltung. Die Bewertungen sind zu hoch, Fremdfinanzierungen sind nach wie vor schwer zu bekommen. Aber es gibt auch Anzeichen, dass der deutsche PE-Markt seine Talsohle erreicht haben könnte.

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2012

Die Finanzinvestoren im deutschen Mittelstand starten ernüchtert ins neue Jahr. Sie kämpfen mit einer veritablen Kreditklemme, rechnen mit weniger Gelegenheiten für Neuinvestments als im vergangenen Jahr und wollen sich stattdessen lieber um ihre Investoren und das Fundraising kümmern.

FINANCE Private-Equity-Panel Oktober 2011

Der Ausverkauf an den Finanzmärkten sorgt für einen schweren Fallout am Private-Equity-Markt: Akquisitionsfinanzierungen für Neuinvestments sind kaum noch zu bekommen, auch die Geschäftsaussichten der Portfoliounternehmen verschlechtern sich. Am stärksten leiden Maschinenbauer, Chemie- und Elektronikunternehmen.

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2011

Nach einer Verschnaufpause im Winter hat sich der Zugang der Private-Equity-Investoren zu Übernahmekrediten im Frühjahr wieder dramatisch verbessert. Nachdem der Finanzierungsmarkt Anfang 2010 noch im Depressionsmodus steckte, ist er jetzt schon fast wieder im „bullishen“ Bereich angekommen. Die PE-Investoren wollen die neuen Möglichkeiten am Kreditmarkt aber nicht mehr so engagiert für neue Investments nutzen. Mehr als die Hälfte sieht sich inzwischen stärker als Verkäufer von Unternehmen – eine gute Nachricht für kaufwillige Industriekonzerne.

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2011

Der Konjunkturaufschwung bringt die Private-Equity-Investoren langsam in Bedrängnis, die Kaufpreise für Neuinvestments empfinden sie zunehmend als teuer. Die Situation wird dadurch verschärft, dass die befragten Experten glauben, dass sie sich 2011 die meisten Unternehmen untereinander verkaufen werden.

FINANCE Private-Equity-Panel Oktober 2010

Der Aufschwung kommt am deutschen Private-Equity-Markt an. Das Investitionsklima hat sich über den Sommer dramatisch verändert. Das Finanzierungsumfeld hat sich erneut deutlich verbessert. Außerdem sind auf den Kauflisten der Finanzinvestoren Unternehmen aus zyklischen Branchen weit nach oben gerückt.

FINANCE Private-Equity-Panel Mai 2010

Der Knoten bei Buy-out-Finanzierungen löst sich: Für die im deutschen Mittelstand führenden Private-Equity-Investoren kommen Buyout-Finanzierungen wieder in Reichweite.

FINANCE Private-Equity-Panel Februar 2010

Hohe Bewertungen verhindern Anspringen des Private-Equity-Marktes. Ganz besonders stehen zurzeit Pharma-, Dienstleistungs- und Nahrungsmittelanbieter im Investitionsfokus.