Krise bei Mittelstandsanleihen

Nach einem kurzen Boom erschütterten Dutzende Pleiten und Skandale den Markt für Mittelstandsanleihen. Alle wichtigen News und Trends liefert unsere Themenseite.

Die Bond-Gläubiger des Erotikhändlers Beate Uhse müssen sich gedulden: Das Flensburger Unternehmen kann die Zinsen nicht pünktlich zahlen.
06.07.2017

Beate Uhse zahlt Zinsen wieder nicht pünktlich

Déjà-vu am Mini-Bond-Markt: Beate Uhse kann die Zinsen seiner Mittelstandsanleihe wie im vergangenen Jahr nicht rechtzeitig begleichen. Es ist nicht die erste schlechte Nachricht der Flensburger in dieser Woche.

Sanha-Chef Bernd Kaimer will die Fälligkeit seiner Mittelstandsanleihe aufschieben und diese später durch eine Mischung aus Cashflow- und Sale-and-Lease-Back-Finanzierung zurückzahlen.
04.07.2017

Sanha wehrt sich gegen Vorwürfe von One Square Advisors

Sanha kämpft um die Verlängerung der 37,5 Millionen Euro schweren Mittelstandsanleihe. Im Interview wehrt sich CEO Bernd Kaimer gegen die Vorbehalte von One Square Advisors.

Der Küchenbauer Alno und der Erotikhändler Beate Uhse können ihre Jahreszahlen erneut nicht vorlegen.
03.07.2017

Alno und Beate Uhse verschieben Geschäftsberichte erneut

Der Küchenbauer Alno und der Erotikhändler Beate Uhse können ihre Jahreszahlen noch immer nicht vorlegen. Für die Anleihegläubiger verheißt das nichts Gutes.

Das Restrukturierungskonzept von Sanha wirft Fragen auf: Reichen die Cashflows, um die Schulden zurückzuzahlen?
22.06.2017

One Square Advisors zweifelt Konzept von Sanha an

Die Beratung One Square Advisors meldet Zweifel an Sanhas Restrukturierungskonzept an. Sowohl hinter der Fähigkeit des Unternehmens, seine Schulden zurückzuzahlen, als auch hinter der Werthaltigkeit der angebotenen Sicherheiten sieht One Square Advisors Fragezeichen.

Der Dichtungshersteller Sanha will seine Anleihegläubiger zu einer Restrukturierung bewegen.
20.06.2017

Sanha will Anleihe restrukturieren

Der Sanitärhersteller Sanha hat Schwierigkeiten bei der Refinanzierung seiner Anleihe. Jetzt sollen die Bondholder sich fünf Jahre länger gedulden und einen niedrigeren Zins hinnehmen.

Homann Holzwerkstoffe kann einen ersten Erfolg bei der Platzierung seiner neuen Mittelstandsanleihe verbuchen. Der Kupon konnte am unteren Ende der Vermarktungsspanne festgesetzt werden.
01.06.2017

Homann platziert Bond zu Best-Konditionen

Positive Überraschung am skandalgeplagten Mini-Bond-Markt: Die neue Anleihe von Homann ist so stark nachgefragt, dass der Kupon am unteren Ende der Spanne festgelegt wird.