Inside Corporate Banking

Abonnements

RSM verstärkt Berliner Standort mit zwei neuen Partnern

Das WP- und Beratungshaus RSM hat Bastian Euler und Stefan Grabs zu Partnern in Berlin ernannt. Das ist der Beginn eines Generationenwechsels.

Wie ESG-Kriterien Restrukturierungen beeinflussen

Das Thema Nachhaltigkeit treibt auch die Restrukturierer zunehmend um: Bei Sanierungsbemühungen können ESG-Faktoren über Wohl und Wehe mitentscheiden, beobachtet Oliver Kehren, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Restrukturierung TMA Deutschland.

CFO-News: Cloos, Comparis, Traveleague (FINANCE+)

Alexander Veidt übernimmt die Finanzleitung bei Cloos, Comparis-CFO Vivian Mohr wechselt zu Bauer Media und Thomas Klein kümmert sich um die Finanzen von Traveleague – die CFO-News der Woche.

Wo das Firmenkundengeschäft bald digitaler wird – und wo eher nicht

Webportale, digitale Unterschriften, KYC: Die Digitalisierung des Firmenkundengeschäfts hat Potential, doch sie steckt noch in den Kinderschuhen. Daran sind CFOs und Treasurer selbst nicht unschuldig.

Modehändler Orsay geht ins Schutzschirmverfahren

Die Modekette Orsay schickt ihre deutsche Gesellschaft in die Restrukturierung. Erst im August hatte das Unternehmen noch Mittel aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds erhalten.

LBBW präzisiert Pläne für M&A-Beratung

Die LBBW hat ihren Ausbauplan für das Geschäft mit M&A-Beratung präzisiert. Die Schwaben wollen in die Top Ten, mehr Personal und vor allem mehr Kunden aus dem Mittelstand.

So viel verdienen Wirtschaftsprüfer bei den Big Four (FINANCE+)

KPMG, PwC, Deloitte oder EY: Wer zahlt am besten? Wir lüften das Geheimnis! Das sind die Gehälter von Prüfungsassistenten, Senior Consultants, Wirtschaftsprüfern & Co. bei den Big Four.

Lieferengpässe führen zu mehr Insolvenzen

Bis Ende August herrschte Flaute bei den Großinsolvenzen, doch im September gingen die Zahlen deutlich nach oben. Besonders betroffen sind Autozulieferer.

FINANCE Daily

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der FINANCE-Welt, täglich direkt per Newsletter.

Jetzt abonnieren

Aktuelles aus den Ressorts

RSM verstärkt Berliner Standort mit zwei neuen Partnern

Das WP- und Beratungshaus RSM hat Bastian Euler und Stefan Grabs zu Partnern in Berlin ernannt. Das ist der Beginn eines Generationenwechsels.

LBBW präzisiert Pläne für M&A-Beratung

Die LBBW hat ihren Ausbauplan für das Geschäft mit M&A-Beratung präzisiert. Die Schwaben wollen in die Top Ten, mehr Personal und vor allem mehr Kunden aus dem Mittelstand.

Kanzleiticker: GvW, Ebner Stolz, McDermott (FINANCE+)

Graf von Westphalen erweitert den Partnerkreis, Ebner Stolz stärkt sein Restrukturierungsteam und McDermott ernennt neue Partner: Die News aus den Wirtschaftskanzleien im FINANCE-Kanzleiticker.

Personalkarussell an der Deutsche-Bank-Spitze

Viel Bewegung bei der Deutschen Bank: Am vergangenen Wochenende hat die Bank mitgeteilt, gleich drei Top-Positionen neu zu besetzen: Zwei Personalien betreffen den Aufsichtsrat und eine den Vorstand.

Inside Corporate Banking

Die FINANCE-Serie zum Banken-Survey 2021

Jetzt lesen und mitreden

CFO-News: Cloos, Comparis, Traveleague (FINANCE+)

Alexander Veidt übernimmt die Finanzleitung bei Cloos, Comparis-CFO Vivian Mohr wechselt zu Bauer Media und Thomas Klein kümmert sich um die Finanzen von Traveleague – die CFO-News der Woche.

CFO des Jahres 2021: Das Preisträgerinterview mit Melanie Kreis

Nach Stationen bei McKinsey und dem Private-Equity-Investor Apax kam Melanie Kreis zur Deutschen Post, wo Sie zunächst mehrere M&A-Deals begleitete und später zur Arbeitsdirektorin aufstieg. Die Befriedung eines brodelnden Tarifkonflikts wurde eine ihrer größten Bewährungsproben. Seit Oktober 2016 ist Kreis CFO der Deutschen Post DHL – und als studierte Physikerin eine Exotin in dem Bereich. Der Großkonzern hat unter Ihrer Finanzleitung einen klaren Fokus auf Profitabilität und wurde in diesem Jahr auch wieder in größerem Stil am M&A-Markt aktiv. Für ihre Rolle in der Transformation des Konzerns ist Melanie Kreis auf der Structured FINANCE nun zur CFO des Jahres 2021 gekürt worden. Wo ihr die im Physik-Studium erlernten Denkweisen manchmal helfen, welches ihr persönliches Karriere-Highlight ist und ob es wirklich in jedem ihrer Finanzmeetings mindestens einmal um die Cashflows geht, das verrät die CFO des Jahres 2021 im Talk bei FINANCE-TV.

Melanie Kreis ist CFO des Jahres 2021

Enorme Verbesserungen beim Cashflow, dazu eine Reihe von Initiativen bei Digitalisierung und ESG sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz: Post-Finanzchefin Melanie Kreis ist die CFO des Jahres 2021.

Die Hall of Fame der CFOs des Jahres

Gestern Abend kürte FINANCE wieder den CFO des Jahres. Die neue Preisträgerin Melanie Kreis ist in guter Gesellschaft. Dies ist die Hall of Fame.

FINANCE Magazin

September/Oktober
  • Alle CFO-Themen in 6 Hauptausgaben pro Jahr
  • Jederzeit verfügbar per App und im Web-Browser

Blick ins Heft

Das größte Personalproblem von Private Equity (FINANCE+)

Viele Private-Equity-Häuser könnten noch viel mehr machen, wenn sie bloß zusätzliche „Deal Heads“ auf Director-Ebene finden würden. Warum der Markt aber leergefegt ist und wie Private-Equity-Manager das für einen Karrieresprung nutzen können.

Software AG prüft eigenen Verkauf

Schwache Zahlen, blutarmer Aktienkurs: Die Führung der Software AG prüft deshalb nun offenbar den Verkauf des Unternehmens. Das könnte in einer Bieterschlacht zwischen Strategen und Private-Equity-Investoren enden.

M&A-Deals: BASF, Douglas, Medios (FINANCE+)

BASF macht einen Carve-out in den USA, Douglas könnte am Online-Apothekenmarkt zuschlagen und Medios schluckt einen Wettbewerber: Die spannendsten M&A-Deals der Woche im FINANCE-Rückblick.

Aareal Bank wird Beute von Private Equity

Advent und Centerbridge bieten 29 Euro je Aktie für die Aareal Bank – eine Prämie von 35 Prozent. Sie versprechen, die Bank nicht zu zerschlagen. Den aktivistischen Aktionären dürfte dies nicht gefallen. Der erste rebelliert schon.

Spezial-Newsletter

Das FINANCE M&A und Private Equity Briefing

Verpassen Sie keine M&A- und PE-News mehr!

Jetzt abonnieren

Wo das Firmenkundengeschäft bald digitaler wird – und wo eher nicht

Webportale, digitale Unterschriften, KYC: Die Digitalisierung des Firmenkundengeschäfts hat Potential, doch sie steckt noch in den Kinderschuhen. Daran sind CFOs und Treasurer selbst nicht unschuldig.

DPR-Konflikt: Gelb für K+S – aber nicht rot

Die DPR gibt nach, K+S muss seine Bilanz nicht nachträglich korrigieren. Dennoch moniert die Bilanzpolizei in ihrem Abschlussbericht schwere methodische Fehler in der Bilanzierungspraxis der Kasseler.

Das sind die neuen Treasury-Chefs von VW und Daimler (FINANCE+)

Fast gleichzeitig wechseln VW und Daimler ihre Chef-Treasurer. Das ist nicht die einzige Parallele zwischen Wolfsburg und Stuttgart: Speziell die Truck-Töchter spielen eine wichtige Rolle bei den Rochaden.

Audi ist Treasury des Jahres 2021

Audi erhält die Auszeichnung „Treasury des Jahres 2021“. Der Preis wurde feierlich auf der Structured FINANCE verliehen. Das Treasury-Team überzeugte mit einem Projekt rund um das Zukunftsthema E-Payments.

Tonies legt erfolgreichen Börsengang hin

Tonies ist erfolgreich an die Börse gestartet. Der Audioboxen-Hersteller, der für seinen IPO einen Spac nutzte, wird mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet.

Finanzierungen: Lanxess, Kuka und Greenfield One (FINANCE+)

Lanxess begibt eine 600 Millionen Euro schwere nachhaltige Anleihe, Midea nimmt Kuka von der Börse, und das Krypro-Start-Up Greenfield One sammelt erneut Geld ein – der wöchentliche FINANCE-Ticker.

Green Finance: Wie Unternehmen grüne Finanzierungen nutzen

Am zweiten Tag der diesjährigen Structured FINANCE diskutieren sechs Experten, wie es um ESG-Finanzierung in der deutschen Unternehmenslandschaft bestellt ist. Wie haben sich Ratings entwickelt, wie sind Nachhaltigkeitsziele mit der Unternehmensstrategie zu vereinbaren?

So hat Corona die Beziehung zwischen Bank und Unternehmen verändert

Sechs Experten diskutieren auf der diesjährigen Structured Finance, wie Corona die Beziehung zwischen Banken und Corporates verändert hat. Welche Banken sind treu geblieben? Und wie sehen künftige Finanzierungsstrategien aus?

FINANCE Events

Structured FINANCE

Die Kongressmesse für Unternehmensfinanzierung  24.–25. November 2021

Mehr erfahren

Wie ESG-Kriterien Restrukturierungen beeinflussen

Das Thema Nachhaltigkeit treibt auch die Restrukturierer zunehmend um: Bei Sanierungsbemühungen können ESG-Faktoren über Wohl und Wehe mitentscheiden, beobachtet Oliver Kehren, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Restrukturierung TMA Deutschland.

Modehändler Orsay geht ins Schutzschirmverfahren

Die Modekette Orsay schickt ihre deutsche Gesellschaft in die Restrukturierung. Erst im August hatte das Unternehmen noch Mittel aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds erhalten.

Wirecard-Ticker: Das Aktuellste zum Bilanzskandal

Wirecards Insolvenzverwalter glaubt nicht an die Existenz der Drittpartnergeschäfte. Die APAS einigt sich derweil mit Ex-Chef Ralf Bose. Alle neuen Entwicklungen im FINANCE-Ticker.

Wirecards Drittpartnergeschäft soll nie existiert haben

Der Insolvenzverwalter Michael Jaffé hält das Drittpartnergeschäft von Wirecard für frei erfunden. Das könnte die Verteidigungsstrategie von Ex-CEO Markus Braun ins Wanken bringen.

Spezial-Newsletter

Transformation by FINANCE

Aktuelle Fallbeispiele und vertiefende Hintergrundartikel für alle, die unternehmerischen Wandel erfolgreich meistern wollen.

Jetzt abonnieren

Weitere Artikel

Tonies legt erfolgreichen Börsengang hin

Tonies ist erfolgreich an die Börse gestartet. Der Audioboxen-Hersteller, der für seinen IPO einen Spac nutzte, wird mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet.

Kanzleiticker: GvW, Ebner Stolz, McDermott (FINANCE+)

Graf von Westphalen erweitert den Partnerkreis, Ebner Stolz stärkt sein Restrukturierungsteam und McDermott ernennt neue Partner: Die News aus den Wirtschaftskanzleien im FINANCE-Kanzleiticker.

Wo das Firmenkundengeschäft bald digitaler wird – und wo eher nicht

Webportale, digitale Unterschriften, KYC: Die Digitalisierung des Firmenkundengeschäfts hat Potential, doch sie steckt noch in den Kinderschuhen. Daran sind CFOs und Treasurer selbst nicht unschuldig.

Wirecard-Ticker: Das Aktuellste zum Bilanzskandal

Wirecards Insolvenzverwalter glaubt nicht an die Existenz der Drittpartnergeschäfte. Die APAS einigt sich derweil mit Ex-Chef Ralf Bose. Alle neuen Entwicklungen im FINANCE-Ticker.

Wirecards Drittpartnergeschäft soll nie existiert haben

Der Insolvenzverwalter Michael Jaffé hält das Drittpartnergeschäft von Wirecard für frei erfunden. Das könnte die Verteidigungsstrategie von Ex-CEO Markus Braun ins Wanken bringen.

Finanzierungen: Lanxess, Kuka und Greenfield One (FINANCE+)

Lanxess begibt eine 600 Millionen Euro schwere nachhaltige Anleihe, Midea nimmt Kuka von der Börse, und das Krypro-Start-Up Greenfield One sammelt erneut Geld ein – der wöchentliche FINANCE-Ticker.