Helmut Kaschenz soll den Ausbau des Firmenkundengeschäfts der BNP Paribas unterstützen.

BNP Paribas/BNP Paribas UK

18.09.17
Banking & Berater

BNP Paribas holt Managing Director von Morgan Stanley

Die BNP Paribas hat ihr Firmenkundengeschäft mit Helmut Kaschenz verstärkt. Er war zuvor 19 Jahre lang für Morgan Stanley tätig.

Die BNP Paribas hat ihr Firmenkundengeschäft in Frankfurt verstärkt und Helmut Kaschenz als Managing Director in der Strategy Clients Coverage geholt. Er ist in dieser Position bereits seit Mitte August tätig. Die französische Großbank hat die Personalie auf Nachfrage gegenüber FINANCE bestätigt. Kaschenz berichtet an Torsten Murke, den CEO des BNP Paribas Corporate & Institutional Banking in Deutschland.

„Seine Erfahrung und Seniorität wird uns dabei helfen, unsere Investmentbanking-Kapazitäten und Firmenkundenabdeckung in Deutschland auszuweiten, einen Kernmarkt der gesamten Gruppe in Europa“, zitiert das Karriereportal efinancialcareers.de die Bank. Kaschenz würden gute Kontakte zu Lufthansa, der Post und der Bahn nachgesagt, heißt es weiter.

Gegenüber FINANCE machte die BNP Paribas keine konkreten Angaben, für welche Produkte oder in welchen Bereichen Kaschenz eingesetzt werden soll. Die Bank sagte lediglich, er bringe seine langjährige Erfahrung „in den Ausbau des Unternehmenskunden- und Investmentbanking-Geschäfts als Kernmarkt von BNP Paribas in Deutschland ein“.

Helmut Kaschenz war für Morgan Stanley in London und New York tätig

Kaschenz kommt von Morgan Stanley, wo er 19 Jahre lang gearbeitet hat. Er war in Frankfurt, London und New York tätig und arbeitete zuletzt als Managing Director Co-Head für Transportation and Infrastructure in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Seine Karriere hatte der Betriebswirt im Corporate-Controlling von Hoechst begonnen.

Die BNP Paribas hat in den vergangenen drei Jahren das Firmenkundengeschäft stark forciert, getrieben von dem Ziel, bis Ende 2017 die Zahl der Unternehmenskunden auf 600 zu steigern. 2013 lag die Zahl noch bei 200 Firmenkunden, im Sommer 2015 waren es bereits 400 Firmenkunden.

Seit diesem Jahr leitet Lutz Diederichs als Deutschlandchef die Geschicke der Bank. Er war zuvor mehrere Jahre lang Firmenkundenvorstand der HypoVereinsbank in München.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

Die wichtigsten Personalien und Strategien im Wettbewerb um Unternehmenskunden finden Sie auf unserer Themenseite Firmenkundengeschäft