Dominik Boskamp wird neuer Head of Corporate DCM für Deutschland und Österreich bei der Crédit Agricole CIB.

Crédit Agricole

11.06.19
Banking & Berater

Crédit Agricole CIB holt DCM-Experten von Barclays

Die Crédit Agricole CIB beruft Dominik Boskamp als neuen DCM-Chef für Deutschland und Österreich. Er war zuvor 15 Jahre lang bei Barclays.

Die Crédit Agricole Corporate und Investment Bank (CIB) hat einen neuen Head of Corporate DCM für Deutschland und Österreich berufen: Dominik Boskamp hat sein Amt bereits Anfang Juni im Frankfurter Büro angetreten. Boskamp löst damit Christoph Paul ab, der das Unternehmen verlassen hat, wie die Bank gegenüber FINANCE erklärte. Wohin es Paul zieht, ist nicht bekannt.

Der neue Corporate-DCM-Chef wird bei der Crédit Agricole an zwei Personen berichten: Lokal an Thomas Burkard, Head of Global Markets für Deutschland und Österreich und global an Atul Sodhi, Global Head of DCM Corporates.

Sodhi bezeichnet das DCM-Geschäft mit Firmenkunden in Deutschland und Österreich als „Schlüsselmarkt“. „Wir wollen unsere DCM-Aktivitäten mit Firmenkunden in dieser Region verstärken und ausbauen“, lässt er sich zitieren. Die Bank war in diesem Jahr unter anderem an Bondemissionen von ABB, VW, Daimler, Voestalpine und Siemens beteiligt.

CIB musste Firmenkundenziele senken

Boskamp blickt auf eine lange Karriere bei einer anderen Bank zurück: Er arbeitete 15 Jahre lang bei Barclays in London. Auch hier war er in verschiedenen Positionen im DCM-Bereich tätig und betreute Kunden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie der CEEMEA-Region (Central & Eastern Europe, Middle East and Africa). Zuletzt arbeitete er als Director Capital Markets für diese Region.

Mit Boskamp will die Bank die DCM-Aktivitäten in Deutschland und Österreich verstärken. Anders als andere Banken konnte das Haus die Erträge mit deutschen Firmenkunden im vergangenen Jahr um 4,2 Prozent auf rund 313 Millionen Euro steigern.

Von dem ehrgeizigen Ziel, in dem Segment pro Jahr um 10 Prozent zu wachsen, ist die Bank allerdings abgerückt. Nun peilt die Bank im wettbewerbsintensiven deutschen Firmenkundengeschäft ein neues Wachstumsziel für die Corporate & Institutional Bank (CIB) in Deutschland von 5 Prozent pro Jahr an.

sarah.backhaus[at]finance-magazin.de

Noch mehr Hintergründe rund um das deutsche Corporate & Investmentbanking finden Sie auf der FINANCE-Themenseite Firmenkundengeschäft.