Newsletter

Abonnements

FINANCE+

Berater-News: BCG, Oliver Wyman, PwC

Matthias Tauber übernimmt bei BCG die Verantwortung für das Geschäft in Europa, Südamerika, Afrika und dem Mittleren Osten. Foto: BCG
Matthias Tauber übernimmt bei BCG die Verantwortung für das Geschäft in Europa, Südamerika, Afrika und dem Mittleren Osten. Foto: BCG

Matthias Tauber steigt bei BCG auf

Deutschlandchef Matthias Tauber (Bild oben) steigt bei der Boston Consulting Group (BCG) auf. Er verantwortet künftig das Geschäft der Unternehmensberatung in Europa, Südamerika, Afrika und dem Mittleren Osten. Bislang war Tauber, der 2003 zu BCG kam, für Deutschland, Österreich sowie Zentral- und Osteuropa zuständig. Seinen neuen Aufgabenbereich übernimmt er zum Januar 2022. Er wird dann für mehr als 10.000 Mitarbeiter in fast 50 Büros verantwortlich sein. Die ihm anvertraute Region steht BCG zufolge für rund 40 Prozent des globalen Geschäfts.

Damit liegt ein weiterer wichtiger Posten bei der Unternehmensberatung in deutscher Hand. Erst vor kurzem war der bisherige Europachef Christoph Schweizer zum weltweiten CEO gekürt worden. Die Regionen Westeuropa, Südamerika und Afrika betreute bislang Hubertus Meinecke. Auch er dürfte BCG erhalten bleiben – ihn halte man bei dem Beratungshaus für verschiedene Rollen für geeignet, berichtete kürzlich das „Manager Magazin“ unter Berufung auf Insider. Die Entscheidung darüber, wer Tauber als Chef im deutschsprachigen Raum nachfolgt, soll in diesen Wochen fallen.

Weiterlesen mit FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten