Sven Michel leitet für die Personalvermittlung Cribb die neue Business Unit CribbX.

Cribb

19.02.19
Banking & Berater

Berater-News: Cribb, Rautenberg, Alvarez & Marsal

Cribb gründet unter Leitung von Sven Michel eine neue Einheit, Rautenberg befördert Gero Steinröder, und Alvarez & Marsal holt Jörg Hattenbach von Rödl & Partner: die wichtigsten Meldungen aus der Beraterwelt.

Personalberatung Cribb gründet neue Einheit

Die Personalvermittlung Cribb hat die neue Business Unit CribbX gegründet, die sich auf die Vermittlung von Spezialisten im Digitalbereich konzentrieren wird und für die Kunden passende Personalstrategien entwickeln soll. Die Nachfrage nach Kandidaten in diesem Bereich habe im mittleren Management zuletzt deutlich zugenommen, erklärte Geschäftsführer Dwight Cribb. 

Leiter der neuen Einheit CribbX ist Sven Michel. Er schlug zunächst bei der Marine eine Offizierslaufbahn ein und studierte anschließend BWL mit Schwerpunkt Personal. Seit 2013 arbeitet er bei Cribb. 

Gero Steinröder steigt bei Rautenberg zum Partner auf

Die Corporate-Finance- und Strategieberatung Rautenberg Moritz & Co. macht Gero Steinröder zum vierten Partner des Unternehmens. Er soll von Düsseldorf aus insbesondere im Technologiesektor neues Geschäft an Land ziehen.

Steinröder war 2015 von Nokia zu Rautenberg Moritz gewechselt. Bei Nokia war er unter anderem in der Venture-Organisation tätig. Zuvor arbeitete Steinröder sechs Jahre lang als Strategieberater bei Booz & Company für Kunden aus dem Telekom- und Technologiesektor. 

Alvarez & Marsal: Hattenbach kommt, Heideloff geht

Nach gut sechs Jahren im Vorstand von Rödl & Partner wechselt Jörg Hattenbach zu der Beratung Alvarez & Marsal, wo er als Managing Director im Bereich Transformation Service in München arbeiten wird. Vor seiner Zeit bei Rödl & Partner sammelte Hattenbach Beratungserfahrung bei Porsche Consulting und McKinsey. Zudem hat Alvarez & Marsal weltweit 43 Mitarbeiter zu Managing Directors befördert, darunter auch Christoph Hörauf aus München im Bereich „Disputes and Investigations“.

Alvarez & Marsal muss aber auch einen wichtigen Weggang verkraften: Managing Director Frank Heideloff hat sich nach eigenen Angaben „eine unternehmerische Aufgabe als nächste berufliche Etappe“ ausgesucht und verlässt A&M. Dort beriet er vor allem Banken, Asset Manager und Private-Equity-Investoren bei Deals im Finanzdienstleistungssektor und unterstützte sie bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle. 2014 kam Heideloff von Roland Berger, wo er als Partner für das Hamburger Kompetenzzentrum Financial Services in den Bereichen Strategie, Restrukturierung, Corporate Finance, Risikomanagement und IT verantwortlich war.

Oliver Wyman befördert Klaus Hölzer

Die Strategieberatung Oliver Wyman befördert Klaus Hölzer zum Leiter der Praxisgruppe Finance & Risk in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Er soll den Beratungsbereich in dieser größten Praxisgruppe innerhalb der Financial Services weiter vorantreiben. Der 46-Jährige ist seit mehr als zwanzig Jahren bei Oliver Wyman und berät Banken im Risiko- und Finanzmanagement.

Michael Brückner wechselt intern bei Accenture

Michael Brückner steigt bei Accenture auf und wird Geschäftsführer im Beratungsbereich „Digital“. Der 48-Jährige ist damit auf globaler Ebene für den Bereich „Digital Growth & Strategy“ verantwortlich. Er arbeitet seit 18 Jahren für Accenture. Zuletzt war Brückner Leiter der Industriegruppe „Products“ für die DACH-Region und davor unter anderem Geschäftsführer von Accenture Management Consulting im deutschsprachigen Raum. 

Konstantin Urban kommt zu BCG Digital Ventures

Die BCG-Digitalsparte BCG Digital Ventures hat Konstantin Urban als neuen Partner an Bord geholt. Urban ist Mitgründer des auf Babyprodukte spezialisierten Onlinehändlers Windeln.de, zu seinen weiteren Stationen zählen die Online-Partnervermittlung Parship, das Karriereportal und das Venture-Capital-Unternehmen Holtzbrinck Ventures. 

Robert Vollrath neuer Partner bei Hering Schuppener

Die Kommunikationsberatung Hering Schuppener Consulting hat das Kapitalmarktteam in Frankfurt mit Robert Vollrath als Partner verstärkt. Er arbeitete seit 2012 in verschiedenen Positionen im IR-Bereich der Deutschen Bank, zuletzt war er stellvertretender globaler Leiter für Investor Relations. Zu seinen vorherigen Stationen zählen die Deutsche Börse und die Unternehmensberatung McKinsey. In der IR-Community ist Vollrath zudem als Vorstandsmitglied des Branchenverbands DIRK bekannt. 

Weitere News

Die auf die Finanzindustrie spezialisierte Strategieberatung zeb hat Marc Buermeyer und Peter Klenk zu Partnern ernannt. Beide arbeiten in München. Insgesamt umfasst der Führungskreis Beratung nun 64 Partner. 

Das auf Versicherungen und Risikomanagement spezialisierte Beratungsunternehmen Aon eröffnet eine Niederlassung in Köln. Ralph von Wachtmeister übernimmt am 1. April die Leitung des Standorts, Georg Werner und Achim Brings werden als Key Account Manager in Köln arbeiten. Die drei wechseln vom Versicherungsmakler und Risikoberater Willis.

Der Chief Investment Officer Herwig Kinzler hat das Beratungsunternehmen Mercer überraschend zu Anfang Februar verlassen. Er war seit 2003 für Mercer tätig und baute dort das Geschäft Investment Consulting auf. Eine Entscheidung über seine Nachfolge ist noch nicht gefallen.

Das auf mittelständische Unternehmen fokussierte Beratungshaus K&H Business Partner hat sich in Enomyc umbenannt und tritt seit Februar unter der neuen Marke im Markt auf. Enomyc hat sein Angebot zuletzt um die Beratungsfelder „Digitale Transformation“ und „Corporate Performance“ erweitert und die Mehrheit an der Hamburger Digitalagentur „Web For Life“ übernommen. 

Alexander Fink, seit diesem Monat Market Lead für die DACH-Region der auf Technologiethemen spezialisierten Kommunikationsagentur Clarity, ist künftig auch externer Senior Advisor für Roland Berger. Er begleitet in dieser Funktion den Bereich „Executive Communications“, der Unternehmen bei der Neuausrichtung ihrer Kommunikation berät. Fink war zuletzt Deutschlandchef von Burson-Marsteller.

AlixPartners hat Jochen Gottschalk zum Managing Director ernannt. Der 43-Jährige ist seit mehr als 18 Jahren sowohl auf Industrie- als auch auf Beratungsseite mit Transformationsprojekten befasst. Gottschalk ist auf IT- und Digitalisierungsthemen spezialisiert und arbeitet von München aus. 

Karsten Berge
, Gründer und langjähriger Geschäftsführer der Personalberatung Search Consult, hat ein neues Recruiting-Unternehmen gegründet. Bei der Neugründung Nelex mit Sitz in Köln arbeitet Berge mit den Principals Dmytro Wolfschaffner und Lars Fricke an der Rekrutierung von Führungskräften aus dem Technologie- und Digitalumfeld. 

Victoria Wagner, frühere Chefin von Ketchum Pleon in Deutschland, hat sich mit der Agentur Alternativlos selbstständig gemacht. Von Düsseldorf und Berlin aus berät sie künftig Unternehmen in Strategie- und Kommunikationsfragen.