BDO

04.07.19
Banking & Berater

Ex-Borgward-CFO heuert bei BDO an

Die WP- und Beratungsgesellschaft BDO holt Thorsten Zwiener als neuen Partner zu sich. Der Ex-CFO und Wirtschaftsprüfer soll dort seine M&A- und Transaktionsexpertise einbringen.

Thorsten Zwiener ist neuer Partner bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft BDO. Der 48-Jährige ist dort seit dem 15. Juni im Bereich Corporate Finance und Transaction Advisory Services tätig und arbeitet von Frankfurt aus. Seine Branchenschwerpunkte sind Automotive, Maschinenbau, Diversified Industries, Natural Resources & Energy sowie Healthcare & Pharma.

Vor seinem Wechsel zu dem Next-Ten-Haus BDO war Zwiener Finanzchef bei dem deutsch-chinesischen Automobilhersteller Borgward Group. Bei der wiederbelebten Traditionsmarke verantwortete er BDO zufolge die Transformation der Unternehmensgruppe, wozu auch der Markteintritt in Europa und Übersee sowie ein geplanter Börsengang in Deutschland gehörten.

Aus dem geplanten IPO wurde allerdings vorläufig nichts: Der chinesische Kraftfahrzeughersteller Beiqi Foton verkaufte zu Jahresbeginn die Mehrheit seiner Anteile an das chinesische Start-up Ucar.

Zwiener wechselt zurück in die Beraterbranche

Für Zwiener ist der Wechsel zu BDO eine Rückkehr in die Beratungsbranche. Vor seiner Zeit als Finanzchef war der Westfale Partner im Bereich Transaction Services bei dem Big-Four-Haus KPMG. In dieser Zeit arbeitete er unter anderem sieben Jahre in Shanghai und beriet deutsche und europäische Unternehmen bei M&A-Aktivitäten und Restrukturierungsthemen in China und Fernost.

Diese internationale Erfahrung soll Zwiener nun bei BDO einbringen. Das Next-Ten-Haus will in Deutschland weiter wachsen und hatte vor wenigen Wochen sein Stuttgarter Büro mit einem Zukauf ausgebaut.

antonia.koegler[at]finance-magazin.de