Fusion unter Personalberatern: Reto Jauch fusioniert sein Unternehmen mit Schulthess Zimmermann. Der Fokus liegt auf Banking-Positionen.

MonkeyBusinessImages/iStock/Thinkstock/GettyImages

15.01.19
Banking & Berater

Personalberater fusionieren zu Schulthess Zimmermann & Jauch

Am Recruiter-Markt für Banking- und Vorstandspositionen gibt es einen neuen Anbieter: Die vormaligen Wettbewerber Jauch Associates und Schulthess Zimmermann sind fusioniert.

Die Headhunter-Firmen Jauch Associates und Schulthess Zimmermann treten künftig als Schulthess Zimmermann & Jauch gemeinsam am Markt auf. Die drei Namensgeber firmieren nun jeweils als Managing Partner des fusionierten Beratungshauses.

Die Personalberater vermitteln im Schwerpunkt Banker sowie Führungskräfte für Unternehmen. Die Namensgeber sind seit vielen Jahren im Geschäft: Managing Partner Jauch gründete sein Beratungshaus bereits im Jahr 2002. Zuvor war er Managing Director bei dem Beratungsunternehmen A.T. Kearney, wo er ein Team von 80 Consultants führte.

Personalberatung mit Fokus auf Banking

Matthias Schulthess und sein Kollege Robert Zimmermann haben beide einen Banking-Hintergrund: Schulthess war vor der Gründung von Schulthess Zimmermann im Jahr 2011 für die UBS im Investment und Wealth Management sowie im Privat- und Firmenkundengeschäft tätig. Insgesamt arbeitete er 14 Jahre für die Bank. Weitere Stationen absolvierte Matthias Schulthess bei der Credit Suisse, Goldman Sachs sowie dem Private-Equity-Investor Fidelity.

Robert Zimmermann arbeitete mehrere Jahre für Goldman Sachs, bevor er in die Personalberatung einstieg. Zuvor war er für die Investmentbank UBS sowie die Privatbank Julius Bär tätig. Als Unternehmer beteiligte er sich zudem an verschiedenen Start-ups.

Schulthess Zimmermann & Jauch will expandieren

Gemeinsam kommen die Partner nach dem Zusammenschluss auf Standorte in Zürich, London, München und New York. Wie das „Handelsblatt“ berichtet, sollen die vier Standorte mit ihren zurzeit 23 Mitarbeitern alle ausgebaut werden.

Das Büro in München hatte Schulthess Zimmermann erst Anfang 2018 eröffnet. Jauch Associates steuert einen Standort in New York zu dem neuen Gemeinschaftsunternehmen bei. In London sowie Zürich waren beide Beratungshäuser zuvor bereits vertreten.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de