Newsletter

Abonnements

Deutsche Bank: Strategiechef der Unternehmensbank geht zu DWS

André Bajorat wird neuer Digitalchef der DWS. Foto: DWS
André Bajorat wird neuer Digitalchef der DWS. Foto: DWS

Vom Strategiechef zum Digitalchef: André Bajorat übernimmt mit Wirkung zum 1. September die Leitung der neuen Einheit Digital Strategy, Products and Solutions bei der Fondsgesellschaft DWS. Er kommt von der Konzernmutter Deutsche Bank, wo er bislang die Position des Strategiechefs der Unternehmensbank innehat. In seiner neuen Funktion wird er an Vorstandsmitglied Manfred Bauer berichten, der innerhalb der Geschäftsführung für die Product Division verantwortlich ist.

DWS holt Fintech-Experten an Bord

Bajorat stieg im Januar 2020 als Managing Director bei der Deutschen Bank ein. Sechs Monate später, im Juli 2020, wurde er zum Strategiechef der Einheit Unternehmensbank berufen. Der zukünftige Digitalchef gilt in der Finanzbranche als Fintech– und Zahlungsverkehrsexperte. So agierte Bajorat von 2014 bis 2019 als Chef des Finanz-Start-ups Figo und gründete außerdem die Branchenplattform Paymentandbanking.com. Dort ist er weiterhin als Herausgeber tätig.

Darüber hinaus steigt außerdem Alexander Bechtel zum 1. Oktober bei der DWS ein. Dort wird er ebenfalls der Digitaleinheit angehören und für das Digital Strategies Team zuständig sein. In dieser Position wird er an Bajorat berichten. Genau wie der Strategiechef, kommt auch Bechtel von der Deutschen Bank, wo er seit August 2020 innerhalb der Unternehmensbank die Leitung Strategie für digitale Assets und Währungen innehat. Er gilt als Bitcoin-Experte.

Alexander Bechtel gilt als Bitcoin-Experte. Foto: DWS

Die bisherigen Positionen von Bajorat und Bechtel im Firmenkundengeschäft der Großbank werden nicht nachbesetzt, wie DWS auf FINANCE-Nachfrage bestätigte. Das bisherige Team unter Bajorat wird im Firmenkundengeschäft unter David Lynne in den Ressorts Institutional Client Services und Corporate Treasury Services aufgehen. Darüber hinaus soll ein Teil des Teams in den Bereich Strategie für digitale Assets und Währungen unter der Leitung von Sabih Behzad wechseln.

CEO Stefan Hoops übernahm Posten von Asoka Wöhrmann

Mit den beiden Neuzugängen treibt Neu-CEO Stefan Hoops die Neuaufstellung der Teams weiter voran. Die beiden Digital-Experten sind ihm gut bekannt: Bereits zu seiner Zeit als Firmenkundenchef der Deutschen Bank holte er Bajorat 2020 in die Reihen der Bank und stieß somit das Wachstum des Zahlungsverkehrsbereichs innerhalb der Bank an. Kurz darauf wechselten weitere Fintech-Experten zur Unternehmensbank, darunter auch Bechtel.

DWS-Chef Hoops übernahm im Juni dieses Jahres den CEO-Posten bei der Fondsgesellschaft. Er trat die Nachfolge von Asoka Wöhrmann an, der nach Greenwashing-Vorwürfen die DWS zum 9. Juni verlassen hatte.

Neben den beiden Neuzugängen bei der Fondsgesellschaft steigt außerdem Barbara Nitschke in den neuen Digital-Bereich ein. Sie soll innerhalb des Teams das Thema Digital Products and Solutions leiten und ebenfalls an Bajorat berichten. Bislang war sie bei der DWS für den Bereich Digital Asset Management zuständig. Die neue Digitaleinheit soll DWS zufolge für Themen rund um digitale Assets und Währungen, digitale Kanäle und Programmierschnittstellen (APIs) betreuen.

jasmin.rehne[at]finance-magazin.de

+ posts

Jasmin Rehne ist Redakteurin bei FINANCE und verfolgt scherpunktmäßig die Themen Controlling und Personal. Sie hat in Marburg Sprache und Kommunikation studiert. Neben ihrem Studium arbeitete Jasmin Rehne bereits als studentische Hilfskraft bei FINANCE.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022