DealCircle

FINANCE+ 29.06.20
Banking & Berater

Das Parship für M&A-Berater

Deal Circle will die Suche nach Unternehmenskäufern revolutionieren. Das Unternehmen um zwei Ex-Private-Equity-Manager setzt auf einen Algorithmus und eine große Datenbank. Welche Rolle spielen in diesem Konzept die M&A-Berater?

„Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship.“ Mit diesem Slogan wurde die Partnervermittlung Parship Elitepartner deutschlandweit bekannt. Der dahinter stehende Matching-Algorithmus wurde von einem Entwicklerteam geschrieben, das vor gut zweieinhalb Jahren auch von dem ehemaligen Private-Equity-Duo Graig Gröbli und Kai Hesselmann angeheuert wurde. 

Die beiden früheren Partner des Smallcap-Investors Capcellence haben Mitte 2018 das Unternehmen Deal Circle gegründet. Deal Circle ist im Kern ein M&A-Matching-Tool, das auf einer eigenen Käuferdatenbank aufbaut und für M&A-Berater mit einem Sell-Side-Mandat auf Knopfdruck eine Liste potenzieller Unternehmenskäufer ausspuckt.

„Unsere rund 20 Mitarbeiter prüfen diese Longlist anschließend nochmal auf Herz und Nieren, so dass wir dem M&A-Berater innerhalb von zwei Tagen eine qualifizierte Shortlist liefern können“, sagt Gröbli. Für den M&A-Berater sei das komplett kostenlos. Sofern ein Deal zustande kommt, trage die Kosten am Ende der Unternehmenskäufer. Hat Deal Circle hier eine goldene Gelegenheit für M&A-Berater geschaffen?

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.