Mit zwei neuen Partnern stärkt die M&A-Beratung Proventis den Standort München: Pierre Schneider und Jens Peter Wartmann sind neu an Bord.

jotily/iStock/Thinkstock/Getty Images

07.08.18
Banking & Berater

Proventis holt zwei neue Partner nach München

Die Corporate-Finance-Beratung Proventis bekommt Verstärkung in München. Die neuen Partner Pierre Schneider und Jens Peter Wartmann waren zuletzt in Industrieunternehmen tätig.

Die M&A- und Corporate-Finance-Berater bei Proventis bekommen neue Kollegen: Der Münchener Standort wächst um Pierre Schneider und Jens Peter Wartmann, wie FINANCE aus Unternehmenskreisen erfahren hat. Bislang verantworteten die beiden Proventis-Gründungspartner Jan Pörschmann und Rainer Wieser sowie die Associated Partner Turan Jenei und Axel Deich das Münchener Büro.

Die beiden Neuzugänge wechseln aus Industrieunternehmen auf die Beraterseite. Jens Peter Wartmann  wird das Healthcare-Team der M&A-Beratung unterstützen. Der 49-Jährige war zuletzt als Geschäftsführer des Pharmaunternehmens Hikma Pharma für Marketing und Vertrieb des Konzerns in Zentraleuropa verantwortlich. Insgesamt ist Wartmann seit 17 Jahren in unterschiedlichen Unternehmen des Gesundheitssektors tätig, unter anderem war er Finance Director bei dem Venture-Capital- und Private-Equity-finanzierten Biotech-Unternehmen Idea.

Proventis holt Ex-M&A-Chef von Nordex

Der zweite Neuzugang Pierre André Schneider wird das Proventis-Team im Energiesektor verstärken. Der 47-Jährige arbeitete zuletzt bei dem Windkraftanlagenbauer Nordex, wo er seit 2011 als Vice President den Bereich Corporate Development, Strategy und M&A leitete. In diese Zeit fielen unter anderem die Übernahme des Rotorblattherstellers SSP Technology in Dänemark sowie die Übernahme des spanischen Wettbewerbers Acciona Windpower für 785 Millionen Euro, die Schneider federführend begleitete. Schneider arbeitete zudem an Wachstumsstrategien, der Restrukturierung sowie Refinanzierungsprojekten mit.

Auch CFO-Erfahrung bringt Schneider mit: Von 2001 an verantwortete er die Finanzen eines Mode-Start-ups in Private-Equity-Besitz, das die Lizenzrechte für die Marke „Joop Womenswear“ erworben hatte. Beratererfahrung sammelte er als Manager im Bereich Transaction Services bei PwC, wo er zum Thema Commercial Due Diligence beriet.

Proventis mit Kooperationspartner in Ungarn

Die Corporate-Finance-Beratung Proventis hat erst im April einen Standort in Köln eröffnet, der von Alexander Muires geführt wird. Muires war kurz zuvor zu Proventis gewechselt und hatte anfangs in München gearbeitet. Neben den Deutschlandstandorten München, Hamburg und Köln hat Proventis ein Büro in Zürich und unterhält seit Januar für Osteuropatransaktionen eine exklusive Partnerschaft mit der M&A-Beratung Absolvo in Budapest.

Seit 2017 ist Proventis Mitglied der M&A-Allianz World Services Group. Das Netzwerk bietet Unterstützung bei Transaktionen in den USA, Europa und Asien.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

Welche Berater zurzeit bei welchen Transaktionen mandatiert sind, das lesen Sie im wöchentlichen Überblick in unserem Ticker zu aktuellen M&A-Deals.