Was hat sich am Markt, bei den M&A-Beratern und Investmentbankern seit dem Ausbruch der Coronakrise getan?

freshidea - stock.adobe.com

FINANCE+ 13.11.20
Banking & Berater

So schlagen sich M&A-Berater in der Coronakrise

Die Coronakrise hat im Frühjahr am M&A-Markt wie überall eingeschlagen. Doch wie hat sich der Dealflow seit dem Sommer verändert – und wie kommen die M&A-Berater durch die Krise? FINANCE hat sich im Markt umgehört.

Das Jahr 2020 war für die meisten ein Jahr, wie sie es vorher noch nie erlebt haben – das gilt auch für die M&A-Branche. Deals wurden auf Eis gelegt oder komplett abgesagt, die Auslastung der sonst so beschäftigten M&A-Berater schrumpfte auf ein Minimum. Im Markt herrschte Verunsicherung.

Doch wie sieht die Lage am M&A-Markt jetzt aus, rund acht Monate nach dem Ausbruch des Coronavirus‘ in Deutschland? Hat sich der M&A-Markt wieder von dem Schock erholt? Und wie gut sind die M&A-Berater bis jetzt durch die Krise gekommen?

Schwarzer Oktober für M&A-Deals

Aktuelle Marktdaten des Datenanbieters Refinitiv zu Deals und Volumina in Deutschland verdeutlichen, wie volatil der M&A-Markt noch immer ist. Zwar zog der Dealflow im Spätsommer wieder an – und im September schien es sogar zunächst, als hätte der M&A-Markt die Coronakrise endlich überwunden: Die Zahl der Transaktionen im September lag mit 188 Deals wieder fast auf Vorjahresniveau (196 Deals), das Dealvolumen in Deutschland in dem Monat erreichte mit 33 Milliarden US-Dollar nahezu wieder die Marke vor der Krise. Im Februar hatte es bei 38 Milliarden Dollar gelegen.

Doch dann kam der Oktober, mit massiv steigenden Corona-Fallzahlen und einem sich schon damals abzeichnenden zweiten Lockdown. Die Folge: Am deutschen M&A-Markt fanden laut Refinitiv lediglich 51 M&A-Deals statt, die auf ein Volumen von 596 Millionen Euro kamen – damit ist der Oktober gemessen an den Transaktionszahlen und dem Volumen der bislang schlechteste Monat des ganzen Jahres.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.