Der M&A-Spezialist Jens Rosemann begleitet als Leiter M&A Transaktionen für Wieselhuber.

Dr. Wieselhuber & Partner

03.04.19
Banking & Berater

Wieselhuber & Partner baut M&A-Bereich aus

Die Münchener Unternehmensberatung Wieselhuber & Partner baut ihren M&A-Bereich aus. Dazu hat sie mit Jens Rosemann erstmals einen Leiter M&A berufen.

Die auf Familienunternehmen spezialisierte Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner hat ihr Geschäft mit M&A-Deals verstärkt: Mit Jens Rosemann haben die Münchener erstmals einen Leiter M&A berufen. „Da viele unserer Kunden aktuell ihre Geschäftsmodelle transformieren, werden zunehmend Geschäfte zugekauft oder auch abgegeben – und dafür sind wir jetzt bestens aufgestellt“, begründet Managing Director Volkhard Emmrich die Erweiterung des Teams.

Neben der Betreuung bei klassischen M&A-Transaktionen soll Rosemann auch zu Nachfolgeregelungen und Gesellschafterwechseln beraten. Zuvor war er 13 Jahre lang Leiter des M&A-Bereichs der Hamburger Beratung Hanse Consulting, bei der vor rund einem Jahr Warth & Klein Grant Thornton eingestiegen ist.

Jens Rosemann bringt jahrelange M&A-Erfahrung mit

Bei Hanse Consulting begleitete er unter anderem den Verkauf der Confiserie Heilemann, eine Übernahme des französischen Konzerns Descours & Cabaud sowie einen Zukauf des Aluminiumhändlers Kastens & Knauer. Vor seiner Zeit bei Hanse Consulting betreute er für die Kölner Stadtsparkasse Finanzierungen junger Unternehmen. Davor war er Senior Manager M&A bei PwC.

Wieselhuber ist mit 85 Mitarbeitern an den Standorten München, Hamburg und Düsseldorf vertreten. Jens Rosemann wird von Hamburg aus das fünf Personen große M&A-Team leiten. Neben M&A berät Wieselhuber unter anderem noch zu Strategie, Innovation & New Business, Digitalisierung, Führung & Organisation, Marketing & Vertrieb, Operations, Finance und Controlling.

nadine.graf[at]finance-magazin.de