Ali Arnaout wird neuer CFO und Senior Vice President Business Development von Aida Cruises. Damit wird er Nachfolger von Paul Soulsby, der seit Januar als Senior Vice President Shared Services für die Costa Gruppe in Genua tätig ist.

Aida Cruises

08.05.14
CFO

Ali Arnaout ist neuer CFO bei Aida Cruises

Ali Arnaout wird neuer CFO und Senior Vice President Business Development von Aida Cruises. Damit wird er Nachfolger von Paul Soulsby, der seit Januar als Senior Vice President Shared Services für die Costa Gruppe in Genua tätig ist.

Aida Cruises hat mit Ali Arnaout einen neuen CFO und Senior Vice President Business Development gefunden. Der 45-Jährige folgt auf Paul Soulsby, der seit Januar als Senior Vice President Shared Services für die Costa Gruppe in Genua tätig ist.

Die Kreuzfahrtreederei in Rostock übergibt fortan die Bereiche Finanzen, Controlling, Legal sowie Business Development an Arnout.

Arnout hat Erfahrung in der Investmentbranche

Der promovierte Betriebswirt Arnaout wechselt als Vorstandsvorsitzender der Engel & Völkers Capital AG zu Aida. Seine berufliche Laufbahn entwickelte sich lange Zeit eng mit der MPC-Gruppe verbunden, wo er unter anderem als Geschäftsführer der MPC Münchmeyer Petersen Real Estate Consulting GmbH sowie als Prokurist und Mitglied der erweiterten Konzernleitung der MPC Capital AG tätig war.

johanna.lux[a]finance-magazin.de