Newsletter

Abonnements

Allianz: Maximilian Zimmerer wird Nachfolger Achleitners

(san) Dr. Maximilian Zimmerer (Bild) wird ab Juni nächsten Jahres neuer Finanzchef der Allianz. Als Nachfolger von Paul Achleitner, der den Aufsichtsratsvorsitz der Deutschen Bank übernimmt, werde der promovierte Jurist die Verantwortung für die Bereiche Global Life, Finanzen und Kapitalanlagen sowie zusätzlich die Leitung des Fachbereichs Globale Sachversicherung übernehmen, teilte der Versicherungskonzern nach seiner heutigen Aufsichtsratssitzung mit.

 

Der 53-jährige Zimmerer arbeitet seit 1988 für die Münchener Versicherungsgruppe und hat dort bereits zahlreiche Führungspositionen bekleidet. So wurde er 2001 Vorstandsmitglied der Allianz Leben, fünf Jahre später übernahm der gebürtige Rheinländer dort den Vorsitz und wurde gleichzeitig in den Vorstand der Allianz Deutschland AG bestellt. Seit 2010 ist Zimmerer außerdem CEO der Allianz Privaten Krankenversicherung.

 

Bereits ab dem 1. Januar neu in den Allianz-Vorstand berufen wurden außerdem Dr. Helga Jung (50), Gary Bhojwani (43) und Dr. Dieter Wemmer (54): Jung wird unter anderem die Verantwortung für das Versicherungsgeschäft in Spanien, Portugal und Lateinamerika sowie für Recht und Compliance übernehmen. Das Ressort Versicherung USA leitet ab Anfang 2012 mit Gary Bhojwani der bisherige CEO von Allianz Life USA. Dr. Dieter Wemmer, der scheidende Finanzchef des Versicherungskonzerns Zurich Financial Services (mehr dazu: CFO Dieter Wemmer verlässt Zurich Ende 2011), übernimmt die Verantwortung für die westeuropäischen Versicherungsaktivitäten (ohne Spanien, Portugal und die deutschsprachigen Länder) sowie den Fachbereich Globale Sachversicherung.

 

Quellen: Allianz, FINANCE

 

Lesen Sie dazu auch:

Allianz sucht Nachfolger von CFO Achleitner

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022