Newsletter

Abonnements

Axel Springer sucht offenbar neuen CFO

(mco) Der Verlag Axel Springer sucht offenbar einen Nachfolger für seinen CFOSteffen Naumann (Bild). Wie der Spiegel berichtet, sei die Personalberatung Egon Zehnder mit der Nachfolgersuche beauftragt. Naumann gelte im Haus als kompetent, aber kommunikationsschwach, heißt es. Naumann habe sich intern neu bewerben müssen, sei aus diesem Rennen aber bereits ausgeschieden. Als potenzielle Kandidaten stünden nun noch mindestens zwei externe und ein interner Bewerber parat. Naumann ist seit Ende 2001 Finanzvorstand bei Springer. Vorherige Stationen des 42-Jährigen waren Ford Europe und McKinsey. Bei Bertelsmann war er Executive Vice President und CFO von Random House. Als Vorstand Zentralabteilungen war Naumann bei Springer für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen/Zentrales Controlling, Steuern, Revision, IT, Verwaltung, Marketing Services sowie die Stabsbereiche Strategische Unternehmensplanung und Gesellschafts- und Kartellrecht verantwortlich.

 

Quellen: Spiegel, FINANCE

 

Weitere Berichterstattung:

 

Springer verkauft weitere Regionalzeitungen

Axel Springer verkauft Regionalzeitungen für 310 Millionen Euro an Madsack

Deutsche Bank übernimmt 8,4 Prozent der Axel Springer-Aktien von Investor

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter