Newsletter

Abonnements

Burkhard Gierse wird CFO bei Helvetia

 

Mit Wirkung zum 1. Januar 2011 ist Burkhard Gierse (Foto) zum CFO bei der Helvetia Group berufen worden. Dies teilte die Versicherungsgruppe mit. Mit dem 40-jährigen Gierse, der zuletzt als Wirtschaftsprüfer für PriceWaterhouseCoopers tätig war, hat Helvetia nun erstmals einen alleinigen CFO. Bislang war dieser Aufgabenbereich auf verschiedene Vorstandsmitglieder verteilt.

 

Die Helvetia Group mit Hauptsitz in St. Gallen beschäftigt rund 4500 Mitarbeiter, davon etwa 730 in Deutschland. Der Konzern verzeichnete im Jahr 2009 einen Reingewinn von rund 327 Millionen Schweizer Franken.