Andreas Keil verlässt Tipp24 nach nur 16 Monaten

Tipp24

 

04.06.14
CFO

CFO Andreas Keil verlässt Tipp24 nach 16 Monaten

Nach nur 16 Monaten muss sich Tipp24 einen neuen Chief Financial Officer suchen. Der bisherige Finanzvorstand – Andreas Keil – verlässt Tipp24 laut Pressemitteilung „mit großem Bedauern aus persönlichen Gründen“. Keil hatte das Amt erst im Februar 2013 angetreten.

Der Online-Glücksspielanbieter Tipp24 braucht nach dem Rückzug von Andreas Keil einen neuen CFO: In den knapp anderthalb Jahren bei Tipp24 hatte CFO Andreas Keil dem Unternehmen unter anderem bei der Durchführung einer Kapitalerhöhung geholfen und den Prozess der Sitzverlegung nach Großbritannien mit gesteuert. Um den Übergang zu begleiten bleibt Keil noch bis Ende September bei Tipp24. Falls bis dahin kein Nachfolger gefunden sei, werde CEO Hans Cornehl das Amt kommissarisch übernehmen, teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Auch eine neue Station von Keil blieb zunächst offen.

Seine Karriere hatte der Diplom-Kaufmann 1991 bei der Unternehmensberatung Ernst & Young begonnen, ehe er von 1994 bis 2007 für die französische Louis Dreyfus Gruppe arbeitete. Anschließend trat er dann für die H&R AG seinen ersten Posten als CFO an. 

jakob.eich[at]finance-magazin.de