18.04.11
CFO

CFO Burkhard Lohr verlässt Hochtief

Ein weiterer Vorstand des Essener Baukonzerns *Hochtief* streicht im Kampf gegen den spanischen Baukonzern *ACS* die Segel. Finanzvorstand und Arbeitsdirektor *Dr. Burkhard Lohr* hat von seinem Sonderkündigungsrecht im Zusammenhang mit der Überschreitung der 30-Prozent-Beteiligungsschwelle durch *ACS Actividades de Construcción y Servicios S.A.* Gebrauch gemacht, teilte der MDAX-Konzern am Montag mit.

 

(sap) Ein weiterer Vorstand des Essener Baukonzerns Hochtief streicht im Kampf gegen den spanischen Baukonzern ACS die Segel. Finanzvorstand und Arbeitsdirektor Dr. Burkhard Lohr (Foto) hat von seinem Sonderkündigungsrecht im Zusammenhang mit der Überschreitung der 30-Prozent-Beteiligungsschwelle durch ACS Actividades de Construcción y Servicios S.A. Gebrauch gemacht, teilte der MDAX-Konzern am Montag mit. Der 48-Jährige habe sein Vorstandsmandat mit Wirkung zum 18. Oktober 2011 niedergelegt.

Burkhard Lohr ist seit fast 20 Jahre bei Hochtief. 1982 begann er seine Laufbahn beim Essener Baukonzern. 2006 wurde der studierte Betriebswirt in den Hochtief-Vorstand berufen.

 

Quellen: Hochtief, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Hochtief-Tochter Leighton kündigt Kapitalerhöhung an – Hochtief-Chef Herbert Lütkestratkötter geht

Hochtief-Vorstand Noe kündigt nach ACS-Übernahmeschlacht