CFO-Meldungen: TAG Immobilien, SFC Energy, D+S

TAG Immobilien

05.03.14
CFO

CFO-Meldungen: TAG Immobilien, SFC Energy, D+S

Das Immobilienunternehmen TAG gibt einen Wechsel an der Spitze des Finanzressorts bekannt. Der Brennstoffzellenhersteller SFC Energy hat künftig keinen Finanzvorstand mehr. Der Kommunikationsdienstleister D+S Communication Center Management bekommt mit Bernhard Magin einen neuen CFO. Lesen Sie mehr über diese und weitere CFO-Meldungen und Personalien der vergangenen Woche im FINANCE-Überblick.

TAG Immobilien: CFO Georg Griesemann geht, Martin Thiel kommt

Das im MDAX gelistete Immobilienunternehmen TAG hat einen neuen Finanzchef gefunden. Martin Thiel, ein Wirtschaftprüfer aus Hamburg, übernimmt zum 1. April 2014 den CFO Posten bei TAG Immobilien. Er folgt damit Georg Griesemann nach, der das Unternehmen Ende März verlassen wird. Gründe für Griesemanns Ausscheiden aus dem Unternehmen nannte TAG Immobilien nicht.

Georg Griesemann ist seit Juni 2012 Finanzvorstand des Immobilienunternehmens. Im TAG Konzern ist er bereits seit Juni 2011 tätig. Er war dort zunächst für das Rechnungswesen und den Steuerbereich. Zuvor arbeitete Griesemann mehr als zehn Jahre als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Seit Mai 2012 ist Griesemann auch als Finanzvorstand von DKB Immobilien tätig.

SFC Energy will vorerst keinen neuen Finanzvorstand bestellen

Der börsennotierte Brennstoffzellenhersteller SFC Energy hat künftig keinen Finanzvorstand mehr. Gerhard Inninger wird das Unternehmen aus persönlichen Gründen mit Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung am 16. Mai 2014 im besten beiderseitigen Einvernehmen verlassen, teilte SFC Energy mit. Der 49-Jährige werde den SFC Konzern aber weiterhin als Berater im Finanzbereich unterstützen und operative Aufgaben aus seinem jetzigen Verantwortungsbereich weiter betreuen. Deshalb will der Brennstoffzellenhersteller SFC Energy auch vorerst keinen neuen Finanzvorstand bestellen. CEO Peter Podesser wird das Finanzressort kommissarisch übernehmen.

Gerhard Inninger ist im August 2011 zum CFO von SFC Energy berufen worden. Er ist der erste CFO in der Unternehmensgeschichte von SFC Energy gewesen. Er ist damals ins Unternehmen geholt worden, um mit CEO Podesser die Umsetzung der eingeschlagenen Wachstumsstrategie bei gleichzeitiger Verbesserung der gesamten Kostenstrukturen sicherzustellen. „Gerhard Inninger hat mit seiner Erfahrung und seinem vorbildlichen Einsatz in wertvoller Weise bei Akquisitionen und der Integration der Beteiligungen in den Niederlanden und Kanada, als auch an der Neuausrichtung der SFC Energy AG mitgewirkt“, lobt Tim van Delden, Vorsitzender des Aufsichtsrats von SFC Energy, die Tätigkeit von Inninger, der künftig wieder als Steuerberater arbeiten will.

Bernhard Magin wird neuer CFO von D+S

Der Kommunikationsdienstleister D+S Communication Center Management hat einen neuen CFO. Wie das Unternehmen erst jetzt mitteilte ist Bernhard Magin seit Jahresbeginn Geschäftsführer des Unternehmens und verantwortet als CFP die Bereiche Controlling, Finanzen sowie das Facility Management des Konzerns.

Der 44-jährige Magin arbeitet schon seit vielen Jahren im Finanzbereich. Nach seinem Betriebswirtschafts-Studium an der Universität Mannheim arbeitete er vier Jahre bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG. Anschließend wechselte er als Direktor zum Pharmagroßhändler Celesio, wo er zuletzt im Group Executive Committee über neun Jahre den Finanzbereich verantwortete. Internationale Erfahrung sammelte Magin beim Biotechnologieunternehmen Eurofins in Brüssel, wo er als Finanzdirektor Finanzteams in europäischen Ländern neu aufbaute und darüber hinaus in internationalen Projekten IT, Purchase- und Finance-Prozesse länderübergreifend implementierte. Zuletzt war er als CFO bei RHM-Kliniken, einem Betreiber von Reha-Kliniken und Pflegeheimen tätig und betreute dort zuständig die Bereiche Finanzen, IT und Personal.

Weitere CFO-Meldungen und Personalien

Der Verwaltungsrat des Schweizer Logistikkonzerns Kühne+Nagel schlägt vor, Gerard van Kesteren und Martin Wittig in den Verwaltungsrat zu wählen. Mit der Wahl von van Kesteren würde der langjährige CFO des Unternehmens auch nach seiner Pensionierung der Gesellschaft zur Seite stehen. Die Generalversammlung findet am 6. Mai 2014 statt. Gerard van Kesteren wird Ende Juni dieses Jahres nach 25-jähriger Firmenzugehörigkeit in den Ruhestand gehen. Der Logistikkonzern hat aber schon eine interne Lösung für die CFO-Nachfolge gefunden. Markus Blanka-Graff wird zum 1. Juli neuer CFO beim Schweizer Logistikkonzern Kühne + Nagel.

Thomas Seifert wird neuer CFO bei Symantec. Mit der Insolvenz seines ehemaligen Arbeitgebers Qimonda begann für Seifert seine CFO-Karriere in den USA.

Andreas Meinz verabschiedet sich nach nur sechs Wochen wieder vom Werkzeugmaschinenbauer MAG IAS. Meinz habe aus „familiären Gründen um Entbindung von seinen Aufgaben gebeten“, teilte MAG IAS mit. Erst Mitte Januar hatte er seine neue Position als kaufmännischer Geschäftsführer übernommen. Meinz sollte CFO Reiner Beutel ablösen. Beutel war im vergangenen September vom Aufsichtsrat in die operative Ebene geholt worden, um übergangsweise den CFO-Posten zu übernehmen.

Der CFO von Accor Deutschland, Fabien Valentin, übernimmt zusätzlich die Aufgabe als COO Accor HotelInvest Central Europe. Valentin ist seit Anfang 2013 Finanzvorstand der Hotelgruppe Accor in Deutschland. Er wurde im Rahmen der Neuausrichtung der Gruppe in Europa zum CFO der Accor Hospitality Germany ernannt.

sabine.paulus[at]finance-magazin.de