Newsletter

Abonnements

CFO Polmann wird doch nicht Nestlé-Chef

(cow) Entgegen früherer Spekulationen wird Nestlé-Finanzvorstand Paul Polmann doch nicht neuer Vorstandsvorsitzender beim Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé. Stattdessen soll Paul Bulcke neuer CEO von Nestlé und damit Nachfolger von Peter Brabeck werden. Das teilte der Konzern am Donnerstag überraschend mit. Der Verwaltungsrat traf diese Entscheidung einstimmig, wie Nestlé weiter bekannt gab. Der 53-jährige Belgier ist derzeit noch Chef des Nestlé-Geschäfts in den USA.

Erst am vergangenen Sonntag hatten sowohl die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung als auch das Schweizer Sonntagsblatt Sonntag CH unter Berufung auf “zuverlässige Quellen” berichtet, dass Polmann designierter Brabeck-Nachfolger sei.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

 

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022