Newsletter

Abonnements

CFO Thomason verlässt Kabel Deutschland 2012

(akm) Paul Thomason (Foto), Finanzvorstand des Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland, wird seinen Vorstandsvertrag nach dessen Auslaufen am 31. März 2012 nicht verlängern. Er verlasse das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen in seinem Heimatland USA zu stellen, meldet Kabel Deutschland. Das Unternehmen aus Unterföhring habe bereits mit der Suche nach einem Nachfolger begonnen. Paul Thomason werde diesen Prozess und die Übergabe begleiten, heißt es weiter. Gleichzeitig haben der Vorstandsvorsitzende Adrian von Hammerstein, COOManuel Cubero und Erik Adams, Chief Marketing Officer, ihre Verträge bis zum 31. März 2013 verlängert.

 

Quellen: Kabel Deutschland, FINANCE

 

Mehr:

Kabel Deutschland benennt refinanzierende Banken

Kreditauflagen für Kabel Deutschland gelockert

Kabel Deutschland will vorzeitig refinanzieren