Newsletter

Abonnements

CFO-Wechsel: Atradius, Siemens Enterprise Communications, Mediclin

Neuer Finanzchef bei Atradius: Von Amsterdam aus wird Claus Gramlich-Eicher das Finanzressort des Kreditversicherers betreuen.
Atradius

Claus Gramlich-Eicher wird CFO von Atradius

Atradius hat nach einem halben Jahr wieder einen Finanzchef gefunden. Claus Gramlich-Eicher wird neuer CFO des Kreditversicherers und folgt damit Delfin Rueda nach, der das Unternehmen im vergangenen Oktober verlassen hat. Von Amsterdam aus wird Gramlich-Eicher die Bereiche Finance, Financial Control und Corporate Finance verantworten. Der 48-Jährige kommt von Allianz Investment Management zu Atradius. Seit 1993 war er Unternehmensangaben zufolge in verschiedenen leitenden Funktionen im Finanzbereich der Allianz tätig. Unter anderem habe er dazu beigetragen, die Finanzabteilungen der Allianz in Tschechien, Spanien, Italien und Deutschland aufzubauen, heißt es in einer Mitteilung.

Neben Claus Gramlich-Eicher hat der Aufsichtsrat von Atradius noch Dominique Charpentier zum Chief Insurance Operations Officer (CIOO) ernannt. Charpentier ist bereits seit 2002 für Atradius tätig. Der 62-jährige wird wie bisher die Bereiche Installment Credit Protection (ICP) und Bürgschaften und Garantien verantworten. Zusätzlich übernimmt er aber noch das Inkassogeschäft und die Rückversicherung Atradius Re von David Capdevila sowie den Bereich IT-Services, der bislang von Atradius-CEO Isidoro Unda verantwortet wurde. Capdevila ist nach fünf Jahren als Chief Market Officer aus dem Vorstand ausgeschieden, um in den Vorstand der Grupo Catalana Occidente (GCO), der Muttergesellschaft von Atradius, zu wechseln.

Mark Greenquist wird CFO von Siemens Enterprise Communications

Der Firmennetzwerkbauer Siemens Enterprise Communications hat Mark Greenquist zum CFO ernannt. Als Mitglied des Senior Executive Teams berichtet Greenquist an CEO Hamid Akhavan, teilte das Joint Venture von The Gores Group und Siemens mit. Als CFO verantwortet Greenquist die Finanzen und Fiskalthemen sowie die Bereiche Audit und Compliance, das Auftragswesen und die Gebiete Erfolgskontrolle und Informationstechnologie. Der neue CFO wird vom Siemens Enterprise Communications US-Headquarter in Reston aus arbeiten. Er folgt auf Ray Leclercq, der die CFO-Position interimsweise seit 17. September 2012 inne hatte. Leclercq werde sich den Aufgaben als Leiter für interne Transformationsprogramme im Unternehmen sowie seiner Rolle innerhalb der Gores Group, Hauptanteilseigner von Siemens Enterprise Communications, widmen, heißt es seitens Siemens Enterprise Communications.  

Vor seinem Einstieg bei Siemens Enterprise Communications war Greenquist Präsident und CEO bei Telcordia Technologies, wo er zuvor auch das CFO-Amt inne hatte. Darüber hinaus war er im Finanzbereich diverser Technologieunternehmen tätig, unter anderem für Symbol Technologies, Agere Systems sowie General Motors Europe.

Mediclin: Der frühere CFO und heutige CEO Frank Abele geht

Mediclin-CEO Frank Abele verlässt das Unternehmen Ende dieses Jahres „auf eigenen Wunsch“, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt. Er wolle sich nach fast 15-jähriger Tätigkeit, zuerst als Finanzvorstand dann als Vorstandsvorsitzender, neuen Aufgaben widmen. Abele war im November 2011 zum CEO des privaten Krankenhausbetreibers ernannt worden. Im Frühjahr 2012 hatte Mediclin den heute 40-jährigen Jens Breuer als CFO in den Vorstand berufen.

Weitere Personalien

Thomas Dannenfeldt wird von 2014 an neuer Finanzvorstand der Deutschen Telekom. Damit hat sich der Konzern nach der Beförderung von Timotheus Höttges zum CEO für ein internen Kandidaten als Nachfolger auf dem Posten des Finanzchefs entschieden.

Der langjährige Klett-Finanzvorstand Arthur Zimmermann wechselt in den Aufsichtsrat. Seine Aufgabe als CFO übernimmt Stefan Hartl als Finanzdirektor. Ein neuer Finanzvorstand soll nicht bestellt werden.

sabine.paulus[at]finance-magazin.de

Sabine Paulus ist seit 2008 Redakteurin beim Fachmagazin FINANCE und der Online-Publikation DerTreasurer. Ihre Themenschwerpunkte sind Personal, Organisation, Karriere und Finanzierung. Sie ist M.A. und hat an der Universität Konstanz unter anderem das Hauptfach Deutsche Literatur studiert.