Newsletter

Abonnements

CFO-Wechsel: Celesio, Monier, Siemens

Die neuesten CFO-Wechsel: Celesio, Monier, Siemens
Thinkstock / Getty Images

Celesio behält Geschäftsführung

Der Aufsichtsrat des Pharmagroßhändlers Celesio hat den Vertrag von CFO und Vorstandssprecherin Marion Helmes um fünf Jahre verlängert. Neben Helmes bleibt auch  Marketing- und Vertriebsvorstand Stephan Borchert für weitere fünf Jahre bei Celesio.  Helmes übernahm die Führung im Finanzbereich im Januar 2012 und stabilisierte die Geschäftslage nach dem mauen Geschäftsjahr 2011 erfolgreich. Sie verkaufte die zwei verlustbringenden Unternehmen Movianto und Pharmexx und schloss Anfang 2013 einen 600 Millionen Euro schweren syndizierten Kredit mit 15 Banken ab.

Seit Juli 2013 ist Helmes zudem an die Stelle von CEO Markus Pinger getreten. Mit der jetzigen Vertragsverlängerung ist klar, dass sie auch in dieser Position bleiben wird.

Monier verliert seinen CFO Jürgen Koch

Fünf Jahre nach seinem Amtsantritt als CFO des Baustoff- und Energiesystemanbieters verlässt Jürgen Koch die Monier Gruppe. Sein Weggang zum Monatsendeerfolgt auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen, wie es in der Unternehmensmitteilung heißt . Sein Nachfolger soll der erst 36-jährige Wirtschaftsprüfer Matthew Russell werden. Russel bringt zudem Erfahrung aus seiner Zeit bei HeidelbergCement als Director Group Reporting, Controlling & Consolidation mit.

Ralf Thomas wird neuer Siemens-CFO

Nach zwei Monaten entschloss sich der Siemens-Aufsichtsrat schließlich für einen Nachfolger von Ex-CFO Joe Kaeser. Er war bereits Ende Juli zum CEO befördert worden. Der 52-jährige Ralf Thomas übernimmt fortan den Finanzvorstand des Münchener Industriekonzerns. Zuvor leitete Thomas bereits seit 2008 die Finanzen der Industriesparte von Siemens.

Mit Kaeser ist Thomas schon seit seiner Zeit als Leiter der Zentralabteilung Corporate Finance Accounting, Controlling, Reporting & Taxes vertraut. Kaeser beschreibt Thomas als einen „Mensch, der mein volles Vertrauen genießt“. Thomas galt bereits im Vorfeld als Favorit und setzte sich gegen Michael Sen, CFO des Sektors Health Care bei Siemens, durch.

Weitere CFO-Wechsel

Der englisch-niederländische Informationsdienstleister Reed Elsevier verliert seinen CFO Duncan Palmer. Palmer kehrt wegen "familiärer Umstände" in die USA zurück. Spätestens zum 25. September 2014 wird Palmer sich zurückziehen, sollte Reed Elsevier jedoch dazu bereit sein, wird Palmer bereits früher gehen. Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits. Palmer bekräftigte, er werde das Unternehmen "natürlich nach besten Kräften unterstützen" bis ein Nachfolger sein Amt übernehmen kann.

CFO Hans Grüter verlässt den Zahnarztbedarfshersteller Coltene nach dem Jahresabschluss 2013 und sucht in der Software-Branche eine neue berufliche Aufgabe.

Heinz Raufer, Gründungsmitglied der hotel.de AG und Vorstandsvorsitzender, scheidet zum 30. September 2013 aus dem Unternehmen aus. Seine Vorstandskollegen Ralf Ahamer, Ralf Priemer und Mathias Warns bilden künftig das neue Führungstrio bei hotel.de. Warns übernimmt neben dem globalen Firmenkundengeschäft den Bereich Finanzen und Customer Service. Er wechselte bereits im Mai 2013 vom internationalen Geschäftsreisedienstleister Hogg Robinson Group zu hotel.de.

christiane.durner[at]finance-magazin.de

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter