Lars Creutzmann ist der neue CFO der Euro-Leasing.

Euro-Leasing

17.07.13
CFO

CFO-Wechsel: Euro-Leasing, Orascom Development, Grey Deutschland

Bei der Euro-Leasing steigt Lars Creutzmann zum CFO auf. Grey Deutschland befördert Holger Scharnofske zum neuen CFO, während bei Orascom Development CFO Ahmed El Shamy aus gesundheitlichen Gründen freigestellt wird. Lesen Sie mehr über diese und weitere CFO-Wechsel im FINANCE Wochenüberblick.

Euro-Leasing ernennt Lars Creutzmann zum CFO

Lars Creutzmann ist neuer Finanzchef der Euro-Leasing. Der 37-Jährige kommt aus der Automobilbranche. Bis zu seinem Wechsel zur Tochter der MAN Finance International  war der Betriebswirt bereits CFO der MAN-Tochtergesellschaften in Tschechien und der Slowakei, meldete die Euro-Leasing diese Woche. Nach vier Jahren beim Autobauer Daimler wechselte Creutzmann zunächst für zwei Jahre in die MAN Truck & Bus-Zentrale nach München bevor er nun zum Finanzvorstand der Nutzfahrzeugvermieterin Euro-Leasing berufen wurde. Er folgt auf CFO Carsten Stoldt. 

CFO von Orascom Development wird freigestellt

Ahmed El Shamy, CFO des Stadtentwicklers Orascom Development, wird aus gesundheitlichen Gründen von seinen Aufgaben zum Ende August freigestellt. Damit hat der Verwaltungsrat der Bitte des Finanzchefs nach einer „erweiterten Regenerationsphase“ entsprochen, teilte das Schweizer Unternehmen mit. El Shamys Entscheidung sei bedingt durch einen Autounfall und mehrere Operationen.

Als Interims CFO übernimmt zum 1. September Eskandar Tooma, Mitglied des Verwaltungsrats von Orascom. Der 35-jährige Tooma ist laut Unternehmensangaben ein kanadisch-ägyptischer Doppelbürger, Professor für Finanzen und ein ehemaliger leitender Mitarbeiter der Orascom Development.  In den vergangenen sechs Jahren war er bereits für die Kapitalmarkt- und Unternehmensfinanzierung auf Gruppenebene zuständig.

Holger Scharnofske rückt zum CFO von Grey Deutschland auf

Beförderung für Holger Scharnofske: Der bisherige Prokurist und Head of Controlling von Grey Deutschland wurde zum CFO der Agenturgruppe berufen. Mit Wirkung zum 1. Juli rückte das Eigengewächs in den Vorstand auf. „In seiner Doppelfunktion als Head of Controlling und Interims-CFO hat Holger Scharnofske in den vergangenen Monaten mit vorbildlichem Einsatz und Ergebnis seine Qualifikation für die Gesamtleitung unseres Finanzressorts unter Beweis gestellt“, sagt Dickjan Poppema, CEO von Grey Deutschland, in einer Mitteilung.

Der CFO-Posten war bei Grey Deutschland seit dem Weggang von Andreas Janssen im Frühjahr nicht mehr fest besetzt. Scharnofske, der bereits seit 2011 für Grey tätig ist, verantwortet nun die Finanzen der gesamten Gruppe sowie die der Töchter Gramm, Grey Shopper und Grey Media.

Gerold Kaltenbach legt Vorstandsmandat bei Landgard nieder

Der Gartenbauvermarkter Landgard verliert seinen Finanzvorstand. Gerold Kaltenbach hat sein Vorstandsmandat niedergelegt, meldete das Unternehmen. Er habe Landgard in den vergangenen 12 Monaten als kaufmännischer Vorstand „in schwieriger Situation stabilisiert“. Ein von ihm in die Spur gebrachtes Restrukturierungsprogramm trage erste Früchte. Bis auf Weiteres übernehmen die beiden Vorstandsmitglieder Armin Rehberg und Karl Voges die CFO-Aufgaben.

Weitere CFO-Wechsel und Personalien

Marcus Schenck, derzeitiger CFO von Eon, will zu seinem ehemaligen Arbeitgeber Goldman Sachs zurückwechseln. Seit Dezember 2006 ist der 47-jährige Finanzvorstand bei dem Energieversorger. Neuer CFO bei Eon wird Klaus Schäfer.

Anfang September übernimmt Simon Pfändler bei der Neidhart + Schön Group als CFO die Bereiche IT, Personal und Finanzen. Pfändler ist seit August 2012 COO von Multimedia Solutions, einer Tochter von Neidhart + Schön. Mit der Ernennung des 41-Jährigen zum CFO will das Unternehmen auch den Wandel vom Spezialisten für gedruckte Kommunikation hin zum Mediendienstleister unterstreichen.  Der bisherige CFO Stefan Keiser  verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch hin zum Ende August, heißt es bei Neidhart + Schön.

Die Industriellen Werke Basel (IWB) haben mit Michael Ackermann einen neuen CFO gefunden. Der frühere stellvertretende CFO bei der Flughafen Zürich AG, wurde vom Verwaltungsrat zum neuen Finanzchef des Energiedienstleisters mit Wirkung zum Jahresbeginn 2014 bestellt. Er löst damit David Thiel ab, der die CFO-Aufgaben interimsweise nach dem Weggang von Christian Bigler übernommen hatte.

Der chinesische Lederwarenhersteller Powerland konnte mit Jiang Ya Chen endlich die Berufung eines neuen Finanzvorstand verkünden, nachdem der Posten seit Mai vakant gewesen war. Chen wurde vom Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung zum neuen Finanzvorstand ernannt. „Mit seinem deutsch-chinesischen Hintergrund und seinen exzellenten Fachkenntnissen und Erfahrungen im Rechnungswesen und Controlling, im Finanzwesen, der Prüfung und der internen Revision ist Jiang Ya Chen die ideale Verstärkung für das Finanz- und Controllingteam innerhalb Powerlands“, sagte Aufsichtsratsmitglied Peter Diesch.

Remco Nieland wird neuer CFO der ING-Diba. Der 54-Jährige übernimmt den Posten zum 1. September von Bas Brouwers. Nieland begann seine Karriere 1986 bei ING und blieb der Bank seitdem treu. Von 2005 bis 2013 war er Finanzvorstand des ING Commercial Bankings in Zentral- und Osteuropa. Erste Führungsverantwortung übernahm Nieland 1990 als Leiter des Bereichs Planning & Controlling der International Division. Der derzeitige Finanzchef Brouwers wird zum 1. September CFO der ING in den Niederlanden werden.

anne-kathrin.meves[at]finance-magazin.de