Newsletter

Abonnements

Christoph Jurecka wird CFO bei Ergo

Der 36-Jährige Christoph Jurecka (Bild) wird Anfang des Jahres neuer Finanzvorstand des zweitgrößten deutschen Erstversicherers Ergo. Er löst zum 1. Februar Rolf Ulrich (53) ab, der die Münchener-Rück-Tochter nach der Fertigstellung des Jahresabschlusses 2010 nach mehr als acht Jahren im Vorstand verlässt, wie Ergo am Donnerstag mitteilte. Jurecka kommt von der schweizerischen AXA Winterthur, in deren Geschäftsleitung er 2009 eingerückt war (dazu: Christoph Jurecka neuer Finanzchef bei AXA-Winterthur). Er hatte seine Karriere 2002 bei DBV-Winterthur begonnen, 2007 wurde er Chief Risk Officer bei Axa Deutschland in Köln.

 

Quelle: Reuters

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022