Newsletter

Abonnements

CoBa-Bereichsvorstand Maria Basler wechselt zur Deutschen Bank

Sprung von der Commerzbank zur Deutschen Bank: Top-Managerin Maria Basler
Foto: Commerzbank

Mit Maria Basler wechselt nun eine Top-Managerin zur Deutschen Bank. Dort wird Basler die neu gegründete Abteilung für Organisationsentwicklung verantworten und dem Finanzvorstand Stefan Krause nachgeordnet sein, an den sie direkt berichten wird. Sie wird jedoch nicht dem Group Executive Committee angehören, wie ein Sprecher der Deutschen Bank gegenüber FINANCE bestätigte. Bisher ist sie bei der Commerzbank als Bereichsvorstand für Group Management Finance Operations und damit für das Finanzberichtswesen und der Buchhaltung zuständig. Vor ihrem Einstieg bei der Commerzbank arbeitete sie für neun Jahre bei der Boston Consulting Group, wo sie sich insbesondere mit der Strategieentwicklung und Strategieumsetzung im Finanzdienstleistungssektor beschäftigte.

Auch Vorstand von Sparmaßnahmen betroffen

Zudem bestätigte die Commerzbank auf Nachfrage gegenüber FINANCE, dass auch Katrin Stark, Bereichsvorstand für die Bad Bank NCA Ende September verlassen wird. Die Weggänge erfolgen vor dem Hintergrund von Kosteneinsparungen und Personalabbau bei der Commerzbank, die auch die obersten Führungsebenen nicht verschonen. Anfang August beschloss der Aufsichtsrat der Bank die Vorstandsebene um zwei auf dann sieben Mitglieder zu reduzieren, nachdem bereits im Juni konzernweit 5200 Stellen gestrichen wurden.

timur.cetin[at]finance-magazin.de