Newsletter

Abonnements

Constantia Industries holt Citigroup-Manager Johannes Liechtenstein als CFO

(sap) Johannes Liechtenstein wird neuer CFO des Industriekonzerns Constantia Industries. Er wurde zum 6. Februar 2012 zum Finanzvorstand der Holding berufen, teilte das Unternehmen mit, und folgt Christian B. Maier nach, der seit 2003 Finanzchef war. Liechtenstein kommt von der Citigroup, wo er zuletzt als Managing Director für das Österreich-Geschäft der amerikanischen Bank verantwortlich war. Zuvor war er unter anderem für die Banco Santander und für Salomon Brothers tätig und betreute Industrie- und Finanzunternehmen bei Transaktionen in den Bereichen Finanzierung, M&A, IPO, Anleihen und Privatisierungen. Constantia Industries erzielte mit rund 4.100 Mitarbeiter 2010 einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro.

 

Quellen: Wirtschaftsblatt.at, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022