(cow) Der DaimlerChrysler-Konzern verkleinert seinen Vorstand: Künftig werden statt der bisherigen zwölf nur noch neun Mitglieder dem obersten Führungsgremium angehören. Insbesondere die Bereiche Finanzen und Controlling, Personal sowie Strategie sollen konzernübergreifend zentralisiert werden. DaimlerChrysler Chef Dieter Zetsche (Bild links) wird seine Doppelrolle als Vorstandsvorsitzender und Chef der Pkw-Sparte Mercedes Car Group behalten. Finanzvorstand Bodo Uebber (Bild rechts) soll im Amt bleiben und darüber hinaus die Verantwortung für die Sparte Financial Services übernehmen. Vorstand Rüdiger Grube leitet künftig neben dem Ressort Konzernentwicklung auch die Informationstechnologie und ist für die Beteiligung EADS zuständig.

Die Vorstandsverkleinerung soll in einem Jahr abgeschlossen sein.

 

Weitere Berichterstattung in der F.A.Z.

F.A.Z. vom 24. Januar 2006

 

Quellen: DaimlerChrysler, FINANCE