Newsletter

Abonnements

Deka-Treasurer Thomas Keller geht zu Prime Capital

(sap) Die Dekabank verliert ihren Treasurer. Dr. Thomas Keller wechselt zu Prime Capital, einem von Banken unabhängigen, inhabergeführten Investmenthaus. Der 44-Jährige wird dort als Chief Risk Officer und Treasurer für den Ausbau des Bereichs Bilanzrestrukturierungen sowie für das Risikomanagement verantwortlich sein. Im Fokus stehen dabei nach Angaben von Prime Capital vor allem privatwirtschaftliche Bad-Bank-Lösungen für Kreditinstitute.

 

Thomas Keller ist seit dem vergangenen Jahr für die Dekabank, der Fondsgesellschaft der Sparkassen, tätig. Seine Karriere hat er Anfang der neunziger Jahre bei der Förderbank Baden-Württembergs, der L-Bank, begonnen. Als ein Teil der L-Bank mit der LBBW verschmolzen wurde, wechselte er zum Risikocontrolling der Landesbank. Bei der LBBW hat er in verschiedenen Zeitabschnitten das Treasury, das Risikocontrolling, das Finanzcontrolling, das Meldewesen sowie das Credit Portfolio Management geleitet.

 

Quellen: Prime Capital, F.A.Z., FINANCE

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter