Newsletter

Abonnements

Ex-Eurohypo-Chef Pörschke geht zu Jones Lang LaSalle

(sap) Der ehemalige Chef des angeschlagenen Immobilienfinanzierers Eurohypo, Frank Pörschke, wechselt zu Jones Lang LaSalle. Der 46-Jährige wird zum 1. Januar 2012 Deutschlandchef der Beratungsgesellschaft. Pörschke übernimmt Unternehmensangaben zufolge die Nachfolge von Andreas Quint, der künftig den internationalen Geschäftsbereich Corporate Finance leiten wird. Bereits ab November soll sich der Ex-Eurohypo-Chef schrittweise in seine neue Tätigkeit einarbeiten. Er hatte im Sommer den angeschlagenen Immobilienfinanzierers verlassen, ohne sich über seine berufliche Zukunft zu äußern.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022