Newsletter

Abonnements

Finanzchef der Schweizer Post Markus Zenhäusern tritt zurück

(akm) Markus Zenhäusern (Foto), Finanzchef und Stellvertreter des Konzernleiters der Schweizerischen Post, ist krankheitsbedingt Ende Oktober zurückgetreten. Seine Aufgaben übernimmt zunächst sein Stellvertreter Thomas Egger. Egger bleibt gleichzeitig Leiter der Abteilung Konzernrechnung, -controlling und -strategie. Die Position des Finanzchefs soll schnellstmöglich wieder besetzt werden.

Der 49-jährige Zenhäusern war knapp dreieinhalb Jahre lang Leiter Finanzen der Post und zugleich Mitglied der Konzernleitung. Lesen Sie hierzu auch: Zenhäusern wird neuer Finanzchef der Schweizer Post. Für Spezialprojekte wird er weiterhin zur Verfügung stehen. Auch einzelne Mandate und Mitgliedschaften in Ausschüssen wird er weiterhin wahrnehmen. Vor seiner Zeit bei der Schweizer Post war der promovierte Betriebswirtschaftler Zenhäusern Finanzchef der Sika-Gruppe mit Sitz in Baar. Davor hatte er mehrere Jahre lang als regionaler Finanzchef Ostasien der Ciba Spezialitätenchemie in Japan gearbeitet.

 

Quellen: cash.ch, Schweizerische Post, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022