Newsletter

Abonnements

Gründungsvorstände der Pin AG gehen

Artikel anhören
Artikel zusammenfassen
LinkedIn
URL kopieren
E-Mail
Drucken

(cow) Der Briefdienstleister Pin AG hat einen neuen Vorstand. Der Aufsichtsrat hat mit sofortiger Wirkung den ehemaligen Post-Manager Dr. Axel Stirl an die Spitze berufen. Die bisherigen Vorstände Bernhard Klapproth und Martina Roitzsch hatten ihre Ämter Ende vergangener Woche niedergelegt.

Klapproth und Roitzsch hatten in einer Leiterversammlung gesagt, sie verließen das von ihnen 1999 gegründete Unternehmen aus freien Stücken. Sie erklärten aber auch, dass es zuletzt Differenzen zwischen dem Vorstand der Pin AG und dem Aufsichtsrat gegeben habe.

Die Pin Group kommentiert, dass die Pin AG noch im Laufe des Jahres 2006 in die Pin Group integriert werden solle. Axel Stirl würde die dafür erforderlichen Kompetenzen besitzen, begründet eine Sprecherin den plötzlichen Wechsel.

Stirl hat bei Pin bereits seit September vergangenen Jahres die Bereiche Business Development und Key Account Management geleitet. Zuvor war er Vertriebsleiter beim Berliner Software-Hersteller IVU und Abteilungsleiter bei der Deutschen Post.

 

Quellen: Pin AG, FINANCE