Newsletter

Abonnements

Hochtief-CFO übernimmt vorübergehend COO-Aufgaben

(sar) Der Hochtief-CFOPeter Sassenfeld wird vorübergehend die Verantwortlichkeiten des Chief Operating Officers übernehmen. COOMartin Rohr (56) wird zum Jahresende ausscheiden, teilte das Unternehmen heute mit.

Rohr hat von seinem vertraglichen Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht. Über eine Nachfolge soll laut Unternehmen „zeitnah“ entschieden werden. Rohrs Anstellungsvertrag war der Mitteliung zufolge der letzte Vertrag, in dem noch eine Change-of-Control-Klausel enthalten war. Im Zusammenhang mit der Übernahme von Hochtief durch die spanische ACS hatten mehrere Manager das Unternehmen verlassen, darunter der ehemalige CEOHerbert Lütkestratkötter, der vormalige Finanzvorstand Burkhard Lohr (mehr dazu: CFO Burkhard Lohr verlässt Hochtief) und der für die Flughafensparte zuständige Peter Noe.

 

Quellen: Hochtief, FINANCE

+ posts
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022