Newsletter

Abonnements

Infineon entlässt CFO Günther – Fischl kehrt zurück

(mih) Infineon hat sich soeben offiziell von seinem Finanzvorstand Rüdiger Günther (Foto) getrennt. Günthers Vorgänger Peter Fischl kehrt vorübergehend aus dem Ruhestand auf seinen alten Posten zurück. Er soll solange bleiben, bis ein Nachfolger gefunden ist.

 

Infineon begründet die Trennung nach nur drei Monaten im Amt mit “nicht zu überbrückenden Differenzen”. Angeblich wurde Günther sein autoritärer Führungsstil zum Verhängnis. Es gibt aber auch Stimmen, die besagen, dass der frühere Class-Chef gehen müsse, weil er mit Nachdruck fragwürdigen Bilanzierungspraktiken aus der Vergangenheit nachgehen wollte.

 

Quellen: Infineon, FINANCE

 

 

 

 

+ posts
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022