CFO Christoph Klenk wird Vorstandsvorsitzender von Krones.

Krones AG

19.03.15
CFO

Krones-Finanzchef Klenk wird CEO

Personalkarussell beim Getränkeabfüllanlagen-Hersteller Krones: Volker Kronseder verlässt den Vorstandsvorsitz, der amtierende CFO Christoph Klenk rückt auf den Chefsessel nach. Ein neuer CFO ist schon ausgeguckt, er kommt von außen.

 

Volker Kronseder verlässt Krones: Der Sohn des Firmengründers und Vorstandsvorsitzende hat erklärt, dass er seinen Vertrag als CEO nicht verlängern wird. Demnach scheidet er zum Jahresende aus dem Unternehmen aus.

Insgesamt war Volker Kronseder 26 Jahre lang im Vorstand des Unternehmens tätig und seit 1996 Vorstandsvorsitzender. Wie das Unternehmen mitteilt, will der 61-Jährige 2016 für einen Sitz im Aufsichtsrat kandidieren.

CFO Christoph Klenk übernimmt den CEO-Posten

Kronseders Nachfolger wird ab Januar 2016 der jetzige CFO Christoph Klenk. Er ist seit 1994 für den Hersteller von Getränkeabfüllanlagen tätig und sitzt seit 2003 im Vorstand. Bis 2011 verantwortete er dabei die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie einige Produktsparten. Seit 2012 hat er den CFO-Posten inne.

Einen Nachfolger auf den CFO-Posten gibt es auch schon. Den Namen will Krones aber noch nicht verraten. Erst nachdem der zukünftige Finanzvorstand sich mit seinem Noch-Arbeitgeber über den Zeitpunkt seines Ausscheidens geeinigt hat, werde man Details bekanntgeben, erklärte das Unternehmen. Es handle sich um einen externen Bewerber, der für einen internationalen Konzern arbeite und langjährige Erfahrung in der Verpackungsindustrie mit sich bringe.

Krones übertrifft Umsatzziel

Der MDax-Konzern legt mit der Veröffentlichung der Jahreszahlen die Messlatte für die neuen Führungskräfte hoch. Krones konnte seinen Umsatz im Jahr 2014 um 4,9 Prozent auf 2,95 Milliarden Euro steigern und übertraf damit sein Umsatzziel von plus 4 Prozent. Der Gewinn vor Steuern wuchs gar um 13,1 Prozent auf 191,8 Millionen Euro.

Krones erwartet auch für das neue Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 4 Prozent bei überproportionalem Ergebniswachhstum.

verena.fuchs[at]finance-magazin.de

Mehr Infos zum Werdegang und den Karriere-Highlights des Krones-CFOs, der nun vor einem Karrieresprung steht, finden Sie im FINANCE-Köpfe-Profil von Christoph Klenk.