Newsletter

Abonnements

Muss Chef-Controller Ebel TUI verlassen?

(cow) Brancheninformationen zufolge ist der Abgang von zwei obersten Managern im TUI-Konzern nur noch eine Formsache: Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters müssen Controlling-Vorstand Sebastian Ebel und der für Touristik in Frankreich, Italien und den Benelux- Staaten zuständige Bereichsvorstand Eric Debry das Unternehmen verlassen. Der Aufsichtsrat werde das voraussichtlich in seiner Sitzung Ende des Monats beschließen. Ein Konzernsprecher wollte dies nicht kommentieren.

Gerüchte über mögliche Nachfolger wurden hingegen noch nicht bekannt.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter